Sam Feldt

Sam Feldt (* 1. August 1993 in Boxtel; eigentlich Sammy Renders) ist ein niederländischer Deep-House bzw. Tropical-House-DJ, der 2015 durch seinen Hit Show Me Love bekannt wurde.

Biografie

Sam Feldt wuchs in einem musikalischen Zuhause auf, sein Vater war Gitarrist in einer Band und er selbst bekam ab dem Alter von sechs Jahren Klavierunterricht. Später wandte er sich der elektronischen Musik zu und hatte schon längere Zeit House produziert, bevor er 2013 erste Stücke online stellte. Es dauerte ein Jahr, bis Spinnin’ Records ihn entdeckte und unter Vertrag nahm. Mit Remixversionen von Sander van Doorns Guitar Track und Stay Alive von Jose Gonzalez erreichte er Platz 1 bei Hype Machine und siebenstellige Aufrufzahlen auf seiner SoundCloud-Seite. Mit Bloesem zusammen mit De Hofnar und Hot Skin machte er Ende 2014 auch mit eigenen Stücken auf sich aufmerksam. Anfang 2015 folgte eine Reihe von Auftritten in Nordamerika.

Im Februar 2015 veröffentlichte er dann Show Me Love, ein Remake des Hits von Robin S. aus dem Jahr 1994. Er hatte die Gesangsversion der Britin Kimberly Anne im Internet entdeckt und machte daraus seine Tropical-House-Version. Das Lied war nicht nur in Dance-Szene ein Erfolg. Es wurde von Universal Music unter Lizenz genommen und weltweit veröffentlicht. Bis zum Sommer schaffte es europaweit und auch in Australien den Sprung in die offiziellen Charts und erreichte in den britischen Charts sogar Platz 4.

Quelle: Wikipedia.org