Sean Paul

Sean Paul Ryan Francis Henriques (* 9. Januar 1973 in Kingston) ist ein jamaikanischer Dancehall-Musiker.

Leben

Sean Paul wuchs im Saint Andrew Parish im Südwesten Jamaikas auf. Die Vorfahren seines Vaters stammen aus Portugal und gehörten den sephardischen Juden an, die seiner Mutter, einer bekannten Malerin, aus Afrika und China. Aufgrund dessen besaß er ein für Jamaikaner ungewöhnliches Aussehen, wofür er als Kind gehänselt wurde. Dem setzte er den selbst verliehenen Namen „Copper Color Chinese Bwoy“, auf Deutsch „kupferfarbener Chinesenjunge“, entgegen. Er war ein talentierter Sportler, besonders im Schwimmen und Wasserball – in letztgenannter Sportart war er in der jamaikanischen Jugendlandesauswahl aktiv. Er beendete die sportliche Laufbahn jedoch bereits mit 10 Jahren, nachdem sein Vater zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden war, und widmete sich anschließend der Musik.

Quelle: Wikipedia.org