20.11.2019 | Metal News Corey Taylor: Schon 26 neue Songs für sein Soloalbum

Schon vor einiger Zeit hat der Slipknot-Frontmann eine Soloplatte angekündigt - nun hat er uns etwas mehr zum neuen Werk verraten.

  • Man könnte meinen, dass Corey Taylor ausreichend ausgelastet sei.

    Man könnte meinen, dass Corey Taylor ausreichend ausgelastet sei.

    Foto: Warner Music Group
  • 2017 brachte er mit Stone Sour das Album Hydrograd heraus...

    2017 brachte er mit Stone Sour das Album Hydrograd heraus...

    Foto: Warner Music Group
  • ... seit 2019 ist er wieder mit Slipknot und dem neuen Album We Are Not Your Kind unterwegs.

    ... seit 2019 ist er wieder mit Slipknot und dem neuen Album We Are Not Your Kind unterwegs.

    Foto: laut.de
  • Dennoch plant der Fronter fest, ein neues Soloalbum rauszubringen. 26 Songs hat er dafür bereits geschrieben.

    Dennoch plant der Fronter fest, ein neues Soloalbum rauszubringen. 26 Songs hat er dafür bereits geschrieben.

    Foto: laut.de
  • Doch vorher freuen wir uns auf Corey zusammen mit Slipknot auf seiner Europa-Tour und vor allem am 09. Februar 2020 live in der Rock City München - natürlich präsentiert von ROCK ANTENNE!

    Doch vorher freuen wir uns auf Corey zusammen mit Slipknot auf seiner Europa-Tour und vor allem am 09. Februar 2020 live in der Rock City München - natürlich präsentiert von ROCK ANTENNE!

    Foto: Alexandria Crahan Conway / Warner Music Group

Drogen und Alkohol helfen nicht dabei, kreativ zu sein! Mit dieser Botschaft ließ Corey Taylor zuletzt aufhorchen und er muss es wissen, hatte er doch Jahre lang mit Suchtproblemen gekämpft. Den Beweis dazu liefert er gleich hinterher, denn obwohl er zuletzt mit Stone Sour und aktuell mit Slipknot bestens beschäftigt war, arbeitet er nun an einem neuen Soloalbum.

"Ich habe 26 Songs geschrieben und bin noch nicht fertig", sagte er WhatCulture Music. Musikalisch liege das Hauptaugenmerk natürlich auf Rock, "aber es wird ein Rock trifft auf viele verschiedene Dinge. Es wird härteren Stoff geben, aber auch ein paar große, überschwängliche, gigantische, weltverändernde Gitarren-Songs, die du einfach nur mitsingen willst."

Nachdem Corey in den letzten Wochen vereinzelt alleine aufgetreten war, sieht er das Potenzial für eine ganze Solo-Tour durchaus. "Das Schöne daran selbst ein Fan zu sein, ist, dass du nie deine Leidenschaft für die Musik vergisst. Du vergisst nie die Lieder, die du liebst. Ich schäme mich da für nichts - ich höre und spiele, worauf ich Lust habe. Das war großartig und ein cooler Weg, einen Solo-Run zu starten". 

Corey Taylor solo? Na aber unbedingt! Doch vorher freuen wir uns auf den Fronter in voller Montur und mit Kapelle: ROCK ANTENNE präsentiert Slipknot live am 09. Februar 2020, wenn sie die Olympiahalle in der Rock City München abreißen!

Mehr von Slipknot auf ROCK ANTENNE: