16.08.2019 | Metal News Metallica: Unterstützung für Kinderkrankenhaus in Rumänien

Metallica sind derzeit wieder in Europa unterwegs und engagieren sich weiterhin für soziale Themen. Jetzt haben die Metal-Ikonen 250.000 Euro für den Bau eines Kinderkrankenhauses in Bukarest gespendet.

Foto: Universal Music

Es ist eine schöne Tradition bei Metallica: Auf Tour unterstützen die Thrash Metal-Legenden überall, wo sie hinkommen, örtliche Hilfsprojekte. Ihre jüngste Spende kommt nun den Jüngsten zu Gute: Metallica haben 250.000 Euro für den Bau eines Kinderkrankenhauses im rumänischen Bukarest gespendet. 

Der Bau des Krankenhauses begann Mitte 2018 und soll das erste Kinderkrankenhaus für Onkologie und Strahlentherapie in Rumänien werden. Das Geld soll vor allem dazu beitragen, neueste medizinische Technologien und Geräte anschaffen zu können.

Möglich gemacht wurde diese Spende durch Metallicas Stiftung All Within My Hands. Diese wurde 2017 gegründet, um den Kampf gegen Hunger und andere wichtige soziale Dienste zu unterstützen. 

Metallica live 2019: