27.03.2020 | Fun On the Rocks and Roll: Diese Musiker brennen ihren Whisky

Zum internationalen Whisky-Tag feiern wir die Rocker, die uns nicht nur musikalisch, sondern auch getränketechnisch zum Schwärmen bringen.

  • Dass Whisky rockt, wissen wir schon längst - doch welche Rocker können Whisky? -->

    Dass Whisky rockt, wissen wir schon längst - doch welche Rocker können Whisky? -->

  • Wenn Metallica etwas anpacken, dann so richtig! Mit dem amerikanischen Meister-Destillateur Dave Pickerell haben die Thrash Metaler ihren Whiskey "Blackened" herausgebracht - eine Mischung aus Bourbons, Ryes und Whiskeys aus ganz Nordamerika, in schwarzen Brandy-Fässern gelagert und mit niedrigen Hertz-Schallwellen geflutet, die den Geschmack noch einmal formen.


	Hier bestellen!

    Wenn Metallica etwas anpacken, dann so richtig! Mit dem amerikanischen Meister-Destillateur Dave Pickerell haben die Thrash Metaler ihren Whiskey "Blackened" herausgebracht - eine Mischung aus Bourbons, Ryes und Whiskeys aus ganz Nordamerika, in schwarzen Brandy-Fässern gelagert und mit niedrigen Hertz-Schallwellen geflutet, die den Geschmack noch einmal formen.

    Hier bestellen!

  • Durch seine Adern flossen Rock'n'Roll und Whisky! Auch wenn Lemmy Kilmister später zugegeben hat - aufgrund des Vitamingehalts - auf Wodka-O umgestiegen zu sein, bringt man den Motörhead-Frontmann unweigerlich mit einer Flasche Whisky in Verbindung. Zusammen mit der schwedischen Destillerie Mackmyra präsentierte man 2015 einen Single Malt, "der genauso kompromisslos ist, wie die trommelfellzerreißene Musik dieser einzigartigen Band".


	Hier bestellen!

    Durch seine Adern flossen Rock'n'Roll und Whisky! Auch wenn Lemmy Kilmister später zugegeben hat - aufgrund des Vitamingehalts - auf Wodka-O umgestiegen zu sein, bringt man den Motörhead-Frontmann unweigerlich mit einer Flasche Whisky in Verbindung. Zusammen mit der schwedischen Destillerie Mackmyra präsentierte man 2015 einen Single Malt, "der genauso kompromisslos ist, wie die trommelfellzerreißene Musik dieser einzigartigen Band".

    Hier bestellen!

  • Ebenfalls mit der Mackmyra-Destillerie haben die Hannoveraner Hard Rock-Giganten von den Scorpions gearbeitet und einen "wegweisenden Whisky" kreiert. In ehemaligen Bourbon- und Oloroso-Sherryfässern gelagert und in Kirschweinfässern aus Deutschland veredelt - smooth, mit lieblichen Aroma. Ganz die Scorpions halt ;-)


	Hier bestellen!

    Ebenfalls mit der Mackmyra-Destillerie haben die Hannoveraner Hard Rock-Giganten von den Scorpions gearbeitet und einen "wegweisenden Whisky" kreiert. In ehemaligen Bourbon- und Oloroso-Sherryfässern gelagert und in Kirschweinfässern aus Deutschland veredelt - smooth, mit lieblichen Aroma. Ganz die Scorpions halt ;-)

    Hier bestellen!

  • Nicht nur Nobelpreisträger, sondern auch in Sachen Whiskey ganz vorne: Bob Dylan! Mit der Marke "Heaven's Door" hat er ein paar richtig feine Tropfen unter seinen Namen herausgebracht, die bereits einige Awards einheimsen konnten.


	Hier bestellen!

    Nicht nur Nobelpreisträger, sondern auch in Sachen Whiskey ganz vorne: Bob Dylan! Mit der Marke "Heaven's Door" hat er ein paar richtig feine Tropfen unter seinen Namen herausgebracht, die bereits einige Awards einheimsen konnten.

    Hier bestellen!

  • Kein Whiskey-Fest ohne Iren: Die Folk Punk-Pioniere The Pogues haben höchstpersönlich einen Blend kreiert. Laut Rezensionen "samtweich, fein abgestimmt", tja... wenn sich jemand mit süffigem Whiskey auskennt, dann wohl Pogues-Sänger Shane MacGowan.


	Hier bestellen!

    Kein Whiskey-Fest ohne Iren: Die Folk Punk-Pioniere The Pogues haben höchstpersönlich einen Blend kreiert. Laut Rezensionen "samtweich, fein abgestimmt", tja... wenn sich jemand mit süffigem Whiskey auskennt, dann wohl Pogues-Sänger Shane MacGowan.

    Hier bestellen!

  • Bald auf dieser Liste zu finden: Bono! Der U2-Frontmann hat im irischen Ballykally eine alte Destillerie erworben, die 1921 geschlossen wurde. Für läppische 50 Millionen Dollar lässt der Sänger sie wieder flott machen und will bald seinen eigenen Whiskey herausbringen.

    Bald auf dieser Liste zu finden: Bono! Der U2-Frontmann hat im irischen Ballykally eine alte Destillerie erworben, die 1921 geschlossen wurde. Für läppische 50 Millionen Dollar lässt der Sänger sie wieder flott machen und will bald seinen eigenen Whiskey herausbringen.

    Foto: Brantley Gutierrez / Universal Music

Jeder Tag ist ein guter Tag, um ein Glas Whisky zu genießen, der 27. März jedoch ganz besonders. Seit 2009 wird an diesem Datum alljährlich der International Whisk(e)y Day gefeiert, um die Liebe für diesen Drink hervorzuheben - sei es ein irischer, schottischer, amerikanischer oder asiatischer Tropfen.

Gefeiert wird dieser Tag am Geburtstag des britischen Autors Michael Jackson, der ein wahrer Fachliterat zum Thema Alkohol war. So schrieb er den "World Guide To Beer", den "World Guide To Whisky", den "Complete Guide to Single Malt Scotch" und und und - seine Bücher waren Bestseller!

Bestseller, die wohl auch dem ein oder anderen Rockstar unter die Nase geraten sind. In unserer Bildergalerie haben wir euch fünf Könner unseres Lieblingsgenres gesammelt, die unter die Destillateure gegangen sind. 

Passend dazu haben wir alles rund um das Thema Whisk(e)y vom Angeberwissen bis zum Zubehör für euch: