12.08.2020 | Lifestyle Mountain Climbing: 5 Bergtouren-Vorschläge durch Süddeutschland

Endlich Sommer - aber das Thema "Urlaub" ist dieses Jahr ganz anders als sonst und viele bleiben einfach mal daheim. Wer Lust auf massig ROCKS und Wandertouren hat, für den haben wir hier fünf der besten Bergtouren Süddeutschlands gesammelt.

Foto: Photo by abed mhajne on Unsplash

Ein Urlaub in der Rock-Republik ist für Viele die derzeit interessanteste Option, um ihre freie Zeit im Sommer zu verbringen. Womöglich spielt auch Ihr mit diesem Gedanken, was durchaus nachvollziehbar ist. Die ganzen Reisewarnungen bestehen schließlich nicht ohne Grund und ein Urlaub außerhalb von Europa ist in vielen Fällen gar nicht realisierbar. Unter anderem eine Einreise nach Thailand ist derzeit, zumindest aus touristischen Gründen, nicht möglich. Glücklicherweise ist das kein Grund zu verzagen. Schließlich bietet Deutschland beispielsweise im Bezug auf Bergtouren viele Möglichkeiten. 5 der besten möchten wir Euch zeigen.

Große Münstertal-Umrundung

Wie wäre es mit einer Umrundung des Tals der hundert Täler? Klingt interessant? Dann solltet Ihr unbedingt die große Münstertal-Umrundung in Angriff nehmen. Genusswanderer kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. Auf schmalen Bergpfaden entdeckt Ihr eine unvergleichliche Landschaft und könnt sogar den Belchen (1414m) besteigen. Der Berg ist wirklich schön und allein bereits ein Grund, um sich für die große Münstertal-Umrundung zu entscheiden. Das Besteigen eines Berges erfordert aber natürlich die Auswahl hochwertiger Outdoorbekleidung. Vergesst also nicht, Euch diesbezüglich einzudecken.

Hasentalkopf

In den Ammergauer Alpen befindet sich der Hasentalkopf. Das Tolle an diesem Gipfel ist, dass Ihr höchstwahrscheinlich nur auf wenige andere Wanderer treffen werdet. "Social Distancing" lässt sich somit problemlos realisieren. Für eine eindrucksvolle Bergtour in Süddeutschland bietet der Hasentalkopf beste Voraussetzungen. Die wunderbaren Ausblicke werdet Ihr mit Sicherheit so schnell nicht vergessen. Wenn ihr dazu übrigens den passenden Soundtrack braucht - die 10 besten Rock-Songs zum Wandern haben wir hier für euch gesammelt. 

Wannenkopf Runde

Auch der Wannenkopf ist ein Berg, der nur wenig frequentiert ist und selbst jetzt, wo Wandern im Trend ist, dürftet Ihr kaum auf andere Menschen treffen. Der Riedberger Horn ist da schon um einiges beliebter, jedoch keineswegs automatisch das bessere Ziel. Die Wannenkopf Runde hat nämlich eine Menge zu bieten. Unter anderem das Hochmoor auf dem Bergrücken ist definitiv einen Besuch wert. Das Feuchtgebiet erinnert an die Landschaften Skandinaviens und ist somit eine echte Besonderheit.

Schneckenwanderung

In den Tiefen des Schwarzwalds erwartet Euch die Schneckenwanderung. Es handelt sich hierbei um einen äußerst anspruchsvollen Wanderweg, den Ihr am besten in zwei Tagesetappen aufteilt. An Bergen mangelt es hier nicht, doch es gibt noch weit mehr zu entdecken. Einige der Highlights sind der Blindensee, die Triberger Wasserfälle sowie die Elz- und Bregquelle. Schönere Bergtouren gibt es in Süddeutschland nur wenige. Ihr solltet Euch die Schneckenwanderung also nicht entgehen lassen.

Bad Kissinger Hütte

Ihr möchtet eine echte Herausforderung? Dann ist die Bad Kissinger Hütte genau die Bergtour, nach der Ihr sucht. Euch sollte jedoch bewusst sein, dass eine hervorragende Kondition erforderlich ist, um diese Tour zu bewältigen. Zumal es keine alternativen Wanderwege gibt, die den Aufstieg erleichtern würden. Die Strecke umfasst fast 15 Kilometer und bietet einige schöne Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise die Füssener Seen.