27.09.2022 | Lifestyle Road Trip im Herbst: Die 6 schönsten Routen in Deutschland

Wir schenken euch den Tank mit unserem Super-Tank-Samstag und ihr fahrt damit zu den schönsten Orten in Deutschland! Wir haben sechs Routen für euch herausgesucht, die sich gerade jetzt im Herbst absolut lohnen!

Wir schenken euch den Tank für euren Road-Trip:

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken, doch die Urlaubszeit ist noch lange nicht vorbei! Vielleicht kann man sich nicht mehr im Bikini oder der Badehose am Strand sonnen, aber so manche Ecken von Deutschland verwandeln sich im Herbst in atemberaubende Landschaften. 

Wir haben sechs Ecken für euch herausgesucht, für die es sich gerade im Herbst lohnt einmal vorbeizuschauen! Und das beste daran: Mit etwas Glück füllen wir euren Tank dafür auf. Denn bei unseren Super-Tank-Samstagen müsst ihr euch nur anmelden und das Radio einschalten - sobald dann euer Name im Radio genannt wird heißt es schnell sein und anrufen! Alle Infos zur Aktion findet ihr hier!

6 schöne Herbst-Routen für euren Roadtrip:

Die deutsche Alpenstraße 

Lindau - Oberammergau - Bad Tölz - Schönau am Königssee

Der Königsee ist mit seinen mächtigen Bergen wohl zu jeder Jahreszeit beeindruckend. Die deutsche Alpenstraße führt durch Süddeutschland und endet genau hier, aber gerade im Herbst sind deutlich weniger Touristen unterwegs und man kann die Natur und das Farbenspiel in Ruhe genießen. 

Highlights:  Lindau, die Insel im Bodensee - Skywalk in Scheidegg - Blick auf den Königssee

Foto: Foto: Felix Mittermeier/Pixabay

Die romantische Straße 

Foto: Foto: Herbert2512/Pixabay

Würzburg - Rothenburg ob der Tauber - Augsburg - Füssen

Im Sommer voll mit Touristen - im Herbst deutlich ruhiger. Rothenburg ob der Tauber direkt an der romantischen Straße ist eine der vielen Städte auf der Strecke, die später im Jahr deutlich weniger von Touristen überrannt werden.

Highlights: Blick au den Main bei Wertheim - Ausblick vom Rathausturm in Rothenburg ob der Tauber - Schloss Neuschwanstein

Die deutsche Weinstaße

Schweigen-Rechtenbach - Landau in der Pfalz - Neustadt - Bockenheim

Die deutsche Weinstraße zählt zu den ältesten touristischen Routen in Deutschland und im Herbst lassen sich die Weinberge entlang der Strecke von Schweigen-Rechtenbach bis Bockenheim natürlich besonders gut betrachten. Und zum verköstigen auf dem Weg gibt es genug: Weiß- und Grauburgunder, Silvaner oder Riesling. 

Highlights: Burg Trifels - Hambacher Schloss - Haus der Weinstraße in Bockenheim

Foto: Foto: Simonrei/Pixabay

Die sächsische Schweiz

Foto: Foto: Frank/Pixabay

Dresden - Pirna - Bad Schandau - Sebniz - Bautzen

Dieses Bild der Bastei in der sächsischen Schweiz ist bestimmt vielen schon bekannt, doch gerade im Herbst ist die Aussicht von dort oben noch viel schöner. Von hier aus kann man bis in die Tschechische Republik blicken und durch das gesamte Elbsandsteingebirge fahren. 

Highlights: Zwinger in Dresden - Basteibrücke - Reichenturm in Bautzen

Die Lüneburger Heide

Buchholz in der Nordheide - Undeloh - Wintermoor an der Chausee - Bispingen

Im Spätsommer bis Herbst blüht die Lüneburger Heide südlich von Hamburg. Doch auch wenn die Blüte vorbei ist, lohnt es sich definitiv einen Abstecher mit dem Auto oder Motorrad in diese atemberaubende Gegend zu machen, besonders wenn der Nebel im Herbst noch lange zwischen den Bäumen hängt.  

Highlights: Wilseder Berg mit Heidedorf Wilsede- Sonnenaufgang im Totengrund - Hansestadt Lüneburg

Foto: Foto: Janusz Nowak/Pixabay

Rügen 

Foto: Foto: Felix Mittermeier/Pixabay

Rügen: Stralsund - Göhren - Sassnitz - Hiddensee

Auch im Herbst kann man am Meer Urlaub machen und der große Vorteil ist: Die Strände sind leer! Gerade wenn man über  Rügen fährt, gibt es Klippen, die mit der herbstlichen Färbung der Blätter noch viel schöner aussehen.

Highlights: Ausblick auf das Wattenmeer - Kreidefelsen im Nationalpark Jasmund - Selliner Seebrücke