20.04.2020 | ROCK ANTENNE Aktuell Corona-Krise: Söder kündigt Maskenpflicht für Bayern an

In einer Regierungserklärung gab Bayerns Ministerpräsident Markus Söder bekannt, dass im Freistaat ab dem 27. April eine Gesichtsmaske für Mund un Nase verpflichtend ist.

Bayern führt eine Maskenpflicht ein. Das gab Miniterpräsident Markus Söder am Montag in einer Regierungserklärung des bayerischen Landtags bekannt. Demnach müssen ab Montag, den 27. April, alle Bürger, die in einem Geschäft  oder im öffentlichen Nahverkehr unterwegs sind, einen Schutz für Mund und Nase tragen.

Seit dem heutigen 20. April, gelten in Bayern die ersten Lockerungen der Corona-Maßnahmen. So dürfen unter anderem Baumärkte und Gärtnereien wieder öffnen.

Gut zu wissen:  Wie Markus Söder erklärte, könne dieser Schutz aus den sogenannten Community-Masken bestehen, also aus selbstgemachten Gesichtsmasken, aber auch aus einem Schal oder einem Halstuch über Mund & Nase. Kinder unter vier Jahren dürfen KEINE Gesichtsmasken tragen!