20.01.2021 | Heimatklänge - der Podcast! Wasted Act aus Göttingen - Das Heimatklänge Interview

Wer auf Dokken, Van Halen, Whitesnake und Co. steht, dem wird definitiv gefallen, was Wasted Act aus Göttingen mit ihrer aktuellen Single "Fastlane" zu bieten haben. Den Sound aus der Heimat hört ihr immer mittwochs ab 20 Uhr und hier als Podcast – natürlich nur bei ROCK ANTENNE.

Das ROCK ANTENNE Interview mit Wasted Act:

Die Story von Wasted Act:

Inspiriert von den Hard Rock Größen vergangener Tage, transportieren Wasted Act aus Niedersachsen den Sound der 80er ins aktuelle Jahrzehnt. 2017 von den Gitarristen Jake Littlesky und Lexx Lightning gegründet, gab es von Anfang an nur ein Motto: "Der Sänger singt als gäb´s kein Morgen, die Gitarren zocken Riffs und Soli, dass alles zu spät ist, und Bass und Schlagzeug grooven wie die Seuche."

2019 gabs die erste EP des Quintetts unter dem Titel The Redhouse Tapes, aufgenommen in den ikonischen Peppermint Park Studios (Scorpions, Edguy, Phil Collins) in Hannover. Anfang 2020 haben sich Wasted Act dann einvernehmlich von Sänger Carl Fire getrennt und sind somit beim aktuellen Line-Up angekommen: Jake Littlesky (Gitarre), Lexx Lightning (Gitarre), Volker P (Bass), Vic the Kick (Schlagzeug) und Mosi Hollywood neu am Mikrofon.

"Fastlane" heißt die erste Single mit diesem Line-Up, die im Oktober letzten Jahres erschienen ist. Eine klassische 80ies Hard Rock Liebesnummer, wie sie auch von Mötley Crüe oder Dokken in ihren besten Tagen stammen könnte. Dieses Jahr heißt es nun zurück ins Studio für Wasted Act und dann können Fans gepflegter 80er-Mukke nur gespannt warten, wann uns das volle Debütalbum der Göttinger erwartet.

In dieser Folge der ROCK ANTENNE Heimatklänge sprechen wir mit Gitarrist Jake Littlesky über den kürzlichen Besetzungswechsel am Mikrofon, ihre aktuelle Single "Fastlane" und wie es dieses Jahr genau weitergeht mit dem Fünfergespann. Viel Spaß beim Anhören!

Wasted Act im Netz:

Reinhören:
Heimatklänge Podcast: Kostenlos abonnieren & keine Folge verpassen