15.02.2021 | Whole Lotta Talk: Interviews, die rocken! Im Interview: Brian Welch über das neue Album von Love and Death

Satte acht Jahre war es nahezu still um Love and Death - doch nun haben KoRn-Gitarrist Brian Welch und Breaking Benjamin-Gitarrist Jasen Rauch ihr Herzensprojekt wieder aufleben lassen und lassen spannende Klänge hören. Wir haben mit Brian Welch über das neue Album Perfectly Preserved gesprochen.

Foto: Sam Link

Das ROCK ANTENNE Interview mit Brian Welch von Love and Death:

Love and Death im Kurzportrait:

Die Corona-Krise hat viele Künstler und Künstlerinnen schwer gebeutelt - doch nicht wenige versuchen, das beste aus der Sache zu machen, ob mit Online-Konzerten oder eben mit den Arbeiten an neuer Musik. So hat auch KoRn-Gitarrist Brian "Head" Welch die gezwungenermaßen freie Zeit genutzt und sein Nebenprojekt Love and Death wiederauferstehen lassen - und das nach acht Jahren Funkstille, unterbrochen von einer Single-Veröffentlichung 2016.

Mit an Bord ist auch wieder Jasen Rauch, der bei Breaking Benjamin in die Saiten haut und zusammen lassen es die beiden ordentlich krachen, was man an der Single "Down" bereits hören kann. Dabei schrecken die beiden auch nicht davor zurück, eher ungewöhnliche Songs ins Repertoir mit aufzunehmen -  Stichwort "Justin Bieber". 

Was es mit dieser Cover-Wahl auf sich hat, ob wir noch einmal acht Jahre auf die Veröffentlichung warten müssen und ob wir uns in Zukunft auch auf eine Tour von Love and Death freuen können - darüber haben wir für euch mit Brian "Head" Welch im ROCK ANTENNE Interview gesprochen.

Viel Spaß beim Anhören!

Nach oben >>

Kostenlos abonnieren & keine Folge verpassen: