10.11.2017 | Hockey News 23 Red Bulls für die deutsche Nationalmannschaft

Der EHC Red Bull München stellt von seiner Profi-Mannschaft sowie seinen Nachwuchsteams insgesamt 23 Spieler für Partien der deutschen Nationalmannschaft.

  • <p class="text-center"><strong>Torwart: Danny aus den Birken</strong></p>

    Torwart: Danny aus den Birken

    Foto: GEPA Pictures
  • <p class="text-center"><strong>Verteidigung: Daryl Boyle</strong></p>

    Verteidigung: Daryl Boyle

    Foto: GEPA Pictures
  • <p class="text-center"><strong>Verteidigung: Konrad Abeltshauser</strong></p>

    Verteidigung: Konrad Abeltshauser

    Foto: GEPA Pictures
  • <p class="text-center"><strong>Verteidigung: Yannic Seidenberg</strong></p>

    Verteidigung: Yannic Seidenberg

    Foto: GEPA Pictures
  • <p class="text-center"><strong>Sturm: Brooks Macek</strong></p>

    Sturm: Brooks Macek

    Foto: GEPA Pictures
  • <p class="text-center"><strong>Sturm: Dominik Kahun</strong></p>

    Sturm: Dominik Kahun

    Foto: GEPA Pictures
  • <p class="text-center"><strong>Sturm: Frank Mauer</strong></p>

    Sturm: Frank Mauer

    Foto: GEPA Pictures
  • <p class="text-center"><strong>Sturm: Patrick Hager</strong></p>

    Sturm: Patrick Hager

    Foto: GEPA Pictures

Neun Red Bulls beim Deutschland Cup

Mit einem gesunden Mix aus Routiniers und "jungen Wilden" geht die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft in die 28. Auflage des Deutschland Cups. Neben Stefan Loibl von den Straubing Tigers ist auch Münchens 21-jähriger Stürmer Andreas Eder einer der von Nationaltrainer Marco Sturm eingesetzten Debütanten im DEB-Team. "Ich konnte sie während der Saison schon öfter beobachten. Sie gehören zu den besten Spielern ihres Jahrgangs und haben sich eine Nominierung durch gute Leistungen redlich verdient", so Sturm. Für die acht weiteren Roten Bullen Danny aus den Birken, Konrad Abeltshauser, Daryl Boyle, Yannic Seidenberg, Patrick Hager, Brooks Macek, Frank Mauer und Dominik Kahun kommt es in Augsburg unter anderem zum Aufeinandertreffen mit ihrem Teamkameraden David Leggio, der für das Team USA aufläuft. "Wir haben drei schwere Brocken vor der Brust. Mit der Unterstützung unserer Fans wollen wir aber den größtmöglichen Erfolg einfahren", sagt Patrick Hager.

Sechs Red Bulls im U20-Team

Mit Tobias Eder, Pascal Grosse, Niklas Postel, Samuel Soramies und Nicolas Strodel (alle Red Bull Hockey Juniors) sowie Daniel Wirt (Red Bull Hockey Akademie) stehen sechs Red Bulls-Talente im Aufgebot der U20-Nationalmannschaft, die sich in Monthey (Schweiz) auf die U20-Weltmeisterschaft im Dezember vorbereitet. Gegner beim Vier-Nationen-Turnier sind die Schweiz, die Slowakei und Norwegen. Mit Grosse, Strodel, Postel und Eder standen vier der sechs Akteure sogar schon für die Profi-Mannschaft des EHC Red Bull München auf dem Eis.

Sechs Red Bulls im U18- und zwei im U17-Team

Das U18-Team des DEB trifft sich in Füssen und spielt dort gegen die Slowakei, Weißrussland und Dänemark. Mit dabei sind die Junioren Florian Mnich, Tommy Pasanen, Taro Jentzsch, Justin Schütz, Dennis Lobach und Edwin Schitz. Darüber hinaus reisen Christopher Kolarz und Christian Obu mit der U17 nach Puchov in die Slowakei und messen sich dort mit der Schweiz, Frankreich und der Slowakei.

Kommentare