15.05.2018 | Hockey News EHC Red Bull München: Jerome Flaake verlässt den Verein

Der Stürmer wird den amtierenden deutschen Eishockey-Meister verlassen. Nach zwei Jahren schließt sich Jerome Flaake einem anderen DEL-Team an.

Foto: GEPA pictures

Jerome Flaake wird in der kommenden Spielzeit 2018/19 nicht mehr für Red Bull München aufs Eis gehen. Der Vertrag des 28-Jährigen Stürmers wurde einvernehmlich aufgelöst. Der Stürmer wird sich einem anderen DEL-Klub anschließen.

Flaake kam im Sommer 2016 aus Hamburg in die bayerische Landeshauptstadt und feierte mit den Red Bulls zwei Meisterschaften. Im Dress der Münchner gelangen ihm in 122 Spielen 13 Treffer und 20 Torvorlagen. Der EHC Red Bull München bedankt sich bei Flaake für seinen Einsatz in den vergangenen zwei Jahren und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute. 


Kader des EHC Red Bull München für die Saison 2018/19:

Torhüter (3): Danny aus den Birken, Daniel Fießinger, Kevin Reich.

Verteidiger (8): Konrad Abeltshauser, Keith Aulie (AL), Daryl Boyle, Ryan Button, Emil Quaas, Derek Joslin (AL), Hagen Kaisler, Yannic Seidenberg.

Stürmer (14): Mads Christensen, Maximilian Daubner, Andreas Eder, Tobias Eder, Patrick Hager, Jason Jaffray (AL), Maximilian Kastner, Brooks Macek, Frank Mauer, Jakob Mayenschein, John Mitchell (AL), Trevor Parkes (AL), Mark Voakes (AL), Michael Wolf.