04.02.2019 | Hockey News Eiszeit am Dienstag: Das CHL-Finale in Göteborg live im Radio!

Schafft der EHC Red Bull München die Sensation und holt sich den Titel in der Champions Hockey League? Mit uns seid ihr live beim Final-Showdown in Göteborg dabei - in unserer "Eiszeit"-Spezialshow am Dienstag, den 05.02. ab 19 Uhr!

  • <p>Es geht ums Ganze für den EHC Red Bull München!</p>

    Es geht ums Ganze für den EHC Red Bull München!

    Foto: GEPA pictures/ Hans Osterauer
  • <p>Unsere Eishockey-Jungs treffen am Dienstag beim Champions Hockey League-Finale auf die Frölunda Indians.</p>

    Unsere Eishockey-Jungs treffen am Dienstag beim Champions Hockey League-Finale auf die Frölunda Indians.

    Foto: GEPA pictures/ Hans Osterauer
  • <p>Trainer Don Jackson freut sich -&nbsp;es werde eine ganz besondere Partie, so der Chefcoach der Red Bulls.&nbsp;</p>

    Trainer Don Jackson freut sich - es werde eine ganz besondere Partie, so der Chefcoach der Red Bulls. 

    Foto: GEPA pictures/ Hans Osterauer
  • <p>Es ist alles möglich - die Mannschaft ist hochmotiviert und heiß darauf, auf dem Eis alles zu geben.</p>

    Es ist alles möglich - die Mannschaft ist hochmotiviert und heiß darauf, auf dem Eis alles zu geben.

    Foto: GEPA pictures/ Hans Osterauer
  • <p>Die jüngste Siegesserie&nbsp;in der DEL hat den Red Bulls auf jeden Fall Rückenwind verschafft und lässt sie mit gutem Gefühl in DAS Spiel des Jahres gehen.&nbsp;</p>

    Die jüngste Siegesserie in der DEL hat den Red Bulls auf jeden Fall Rückenwind verschafft und lässt sie mit gutem Gefühl in DAS Spiel des Jahres gehen. 

    Foto: GEPA pictures/ Hans Osterauer
  • <p><span style="font-size: 0.9375rem;">Mit uns seid ihr dabei: Wir berichten für euch live aus dem Göteborger Scandinavium - in unserer <strong><span class="redtext">Eiszeit-Sondersendung am Dienstag, den 5.02., ab 18 Uhr!</span></strong></span></p>

    Mit uns seid ihr dabei: Wir berichten für euch live aus dem Göteborger Scandinavium - in unserer Eiszeit-Sondersendung am Dienstag, den 5.02., ab 18 Uhr!

    Foto: GEPA pictures/ Hans Osterauer
  • <p>Wir drücken unseren Jungs vom EHC Red Bull München&nbsp;die Daumen und freuen uns auf erstklassiges Eishockey - und hoffentlich zahlreichen Münchner Torjubel!</p>

    Wir drücken unseren Jungs vom EHC Red Bull München die Daumen und freuen uns auf erstklassiges Eishockey - und hoffentlich zahlreichen Münchner Torjubel!

    Foto: GEPA pictures/ Hans Osterauer

Schaffen unsere Jungs des EHC Red Bull München die Sensation? Als erste deutsche Mannschaft überhaupt stehen die Münchener Eishockeyprofis am 05. Februar 2019 im Finale der Champions Hockey League. Und ihre Leistung ist jetzt schon historisch! Ein schwedisches Team haben sie schon besiegt - gegen den Spitzenclub Malmö Redhawks gelang den Red Bulls der Einzug ins Halbfinale. Dort trafen sie auf den EC Red Bull Salzburg - nach einem Unentschieden im Hinspiel erkämpften sich das Team aus der Rock City München mit einer souveränen Leistung im Rückspiel dann ihr Ticket ins Finale der Champions Hockey League. 

In der DEL läuft es derzeit auch blendend: Im Spitzenspiel gegen die Düsseldorfer EG konnte der EHC Red Bull München am Sonntag zuhause drei Punkte klar machen. Mit dem neunten Sieg in Folge haben die Red Bulls ihre beeindruckende Siegesserie der letzten Wochen fortgesetzt und sind von den ersten sechs Tabellenplätzen nicht mehr zu verdrängen - damit ist die Qualifikation für das Play Off-Viertelfinale sicher. 

Aber die Männer von Trainer Don Jackson wollen mehr! Am Dienstagabend treffen sie in Göteborg auf die schwedischen Spitzenspieler der Frölunda Indians. Der Göteburger Club konnte sich bereits zweimal den Champions-Hockey-League-Titel sichern, in den Jahren 2016 und 2017. Das Triple wollen die Red Bulls ihnen aber verwehren. Man sei hochmotiviert, sagt Stürmer Michael Wolf. Die Chancen stünden bei 50:50, er hoffe aber natürlich, dass sie es gewinnen. Trainer Don Jackson freut sich ebenfalls auf die Partie - es werde etwas besonderes werden, so der 62-Jährige. 

Mit uns seid ihr dabei - wir berichten für euch am Dienstag ab 18 Uhr live vom Finale der Champions Hockey League!

Unser Eishockey-Experte Dennis Just meldet sich in unserer "Eiszeit"-Spezialsendung mit Frank Stängle ab 19 Uhr live aus dem Scandinavium in Göteburg. Bully ist um 19 Uhr - dann heißt es Showdown! Wir drücken unseren Jungs die Daumen und freuen uns auf Spitzen-Eishockey!