20.03.2019 | Hockey News SAP Garden: Der neue Name für die Heimat der Red Bulls ist gefunden

Ab 2021 wird der EHC Red Bull München mit 11.500 Fans seine Heimsiege im SAP Garden feiern. Am Mittwoch wurde der neue Name bekannt gegeben.

  • Die neue Spielstätte des EHC Red Bull München soll mitten im Olympiapark stehen. 

    Die neue Spielstätte des EHC Red Bull München soll mitten im Olympiapark stehen. 

    Foto: 3XN / GEPA Pictures
  • Ab 2021 sollen die Red Bulls mit 11.500 Fans ihre Heimsiege feiern. 

    Ab 2021 sollen die Red Bulls mit 11.500 Fans ihre Heimsiege feiern. 

    Foto: GEPA Pictures
  • Am Mittwoch wurde der Name der neuen Heimat des EHC Red Bull München und des FC Bayern Basketball bekannt gegeben. 

    Am Mittwoch wurde der Name der neuen Heimat des EHC Red Bull München und des FC Bayern Basketball bekannt gegeben. 

  • Freuen durfte sich auch Red Bulls-Fan Rita, die stellvertretend für ihren Mann Manfred das goldene Ticket für die Arena entgegennahm. Sie hatten den Namen SAP Garden eingereicht und dürfen nun eine Saison lang zu jedem Spiel des EHC Red Bull München.

    Freuen durfte sich auch Red Bulls-Fan Rita, die stellvertretend für ihren Mann Manfred das goldene Ticket für die Arena entgegennahm. Sie hatten den Namen SAP Garden eingereicht und dürfen nun eine Saison lang zu jedem Spiel des EHC Red Bull München.

  • Freuen dürfen sich auch Münchner Eishockey- und Basketball-Fans, denn anlässlich zur Namensbekanntgabe ließ man Luftballons mit Eintrittskarten steigen.

    Freuen dürfen sich auch Münchner Eishockey- und Basketball-Fans, denn anlässlich zur Namensbekanntgabe ließ man Luftballons mit Eintrittskarten steigen.

Das neue Stadion des amtierenden Deutschen Eishockeymeisters EHC Red Bull München und dem FC Bayern Basketball hat einen neuen Namen: SAP Garden! Über 10.700 Vorschläge gingen von den Fans im Rahmen der Namensfindungskampagne #NameGameOn ein, im großen Finale standen noch SAP Park, SAP Live und eben der Gewinner SAP Garden. 

Man denkt groß in München - oder ist es Zufall, dass der gewählte Name der neuen multifunktionalen Sportarena an den New Yorker Madison Square Garden erinnert? Bis zu 11.500 Zuschauer finden darin Platz, bei voller Nutzungsauslastung können jährlich 40 Partien sowie je 20 weitere Sportevents und sportnahe Veranstaltungen. 

"Ich finde die Architektur zum einen sehr gelungen und der Olympiapark steht auch für Grün und mit dem Namen SAP Garden passt die Kombination absolut", freute sich Chief Operating Officer aus dem SAP-Vorstand Christian Klein. Am 14. Februar hatte das dänische Architekturbüro 3XN den Zuschlag für den Bau der Anlage erhalten. 

Der Grundstein für den SAP Garden soll noch in diesem Jahr gelegt werden, im Spätsommer 2021 planen die Verantwortlichen mit der Eröffnung der Sportarena.