23.10.2017 | Interviews Backstage mit den Beatsteaks: Das ROCK ANTENNE Interview

Arnim und Peter von den Beatsteaks geben Einblicke in die Arbeiten am neuen Album 'Yours', den Charme von Clubkonzerten und dem Leben als Beat-Schnitzel. Viel Spaß beim Anschauen!

"Bei der achten Platte muss man auch mal bisschen Dinge ausprobieren" - da sind sich die Berliner Jungs Arnim und Peter einig. Das darf man sich auch durchaus erlauben, wenn dabei so eine spannende Scheibe rauskommt, wie es Yours eben geworden ist! 

Die Beatsteaks fanden sich im Jahre 1995 in der Hauptstadt zusammen. Ihr erstes Highlight feierten die Jungs gleich 1996: Als Gewinner eines lokalen Musikwettbewerbs durften sie beim Berliner Konzert der Sex Pistols als Vorband auftreten. Danach folgten Touren mit Bad Religion, den Ärzten und den Toten Hosen und im Rhythmus von zwei bis drei Jahren neue Alben. Mit ihrer sechsten Scheibe Boombox landeten sie 2011 das erste Mal auf Platz 1 der Charts. 2003 verewigten die Ärzte ihre Berliner Kollegen sogar im Song "Unrockbar" mit den Worten: "Wie kannst du bei den Beatsteaks ruhig sitzen bleiben, wenn dir doch Schlagersänger Tränen in die Augen treiben?"

Mit Hits wie "Hand in Hand", "Hello Joe" und "I Don't Care as Long as You Sing" dürfen die Beatbuletten auf keiner guten Rockparty fehlen. Die Jungs machen aber nicht nur im Radio und auf der Bühne mächtig Laune, sondern auch im Interview - aber seht selbst!