01.08.2016 | Interviews Garbage only please themselves - Das ROCK ANTENNE Interview

Nach elf Jahren treffen Shirley und Duke von Garbage und unser Musikchef Thomas 'Metal' Moser wieder aufeinander - da gibt es natürlich viel zu bereden! Aber seht selbst!

Sie benötigen Javascript um das Video abspielen zu können.Lade Player…

1993 gründeten Drummer Butch Vig, Gitarrist und Keyboarder Duke Erikson, und Gitarrist Steve Marker aus der Gruppe "Rectal Drip" eine neue Band namens "Garbage" und holten 1994 Sängerin Shirley Manson an Bord. Der Rest ist Geschichte: mit ihrer provokanten Art und dem unverwechselbaren Mix aus Rock, HipHop, Pop und auch mal ein paar Techno-Einflüssen gingen Garbage in der Musikwelt sofort steil. Ihr selbstbetiteltes Debütalbum verkaufte sich über vier Millionen Mal. Anfang der 2000er konnten Garbage mit Beautiful Garbage (2001) und Bleed Like Me (2005) nicht mehr an die anfänglichen Erfolge anknüpfen. Während der laufenden Tour zu Bleed Like Me gab die Band schließlich eine Auszeit auf unbestimmte Zeit bekannt, da man sich persönlichen Dingen widmen wollte. Nach einer kurzen Pause von der Pause im Jahr 2007, als Garbage ein paar Songs für ihre Greatest Hits-Compilation Absolute Garbage aufnahmen, fand sich das schottisch-amerikanische Quartett schließlich im Jahr 2011 wieder zusammen. 

Nach über 20 Jahren folgte im Juni der sechste Streich: Mit Strange Little Birds kehren Garbage zurück zu ihren Wurzeln und zeigen, dass sie zwar älter geworden sind, aber nicht weniger laut. "Our masterpiece" sagt Frontfrau Shirley Manson dazu - hier könnt ihr die Scheibe auf Amazon bestellen