27.08.2019 | Interviews Status Quo 2019: Francis Rossi und Richie Malone im Interview

You can't stop the Quo - Status Quo sind zurück! Das neue Album erscheint am 6. September - wir durften Mastermind Francis Rossi und den neuen Mann an der Rhythmusgitarre, Richie Malone, für euch zum Interview treffen.

.
Viel Hin und Her gab es in den letzten Jahren um die Frage, ob Status Quo nun die Gitarren an den Nagel hängen oder nicht. Der Tod von Rick Parfitt Weihnachten 2016 schien zunächst das Ende der Band zu bedeuten - und wurde dann wundersamerweise zum Neuanfang. Natürlich war es ein schwerer Schlag, vor allem für Francis Rossi. Doch mit Richie Malone fanden die Briten einen neuen Gitarristen, der neue Energie mit in die Band brachte, und gemeinsam spielte man weiter - auch für Rick.

Jetzt steht das neue Album Backbone in den Startlöchern (VÖ 6. September) und bereits im Vorfeld zeigte sich Mastermind Francis Rossi höchst zufrieden mit ihrem neuen Werk. Da haben wir es uns natürlich nicht nehmen lassen, Francis Rossi und Richie Malone zum Interview zu bitten und für euch auszufragen.

Es geht um die neue Platte, um Pfirsich-Pos und Verlobte - aber auch um Verlust und Vergänglichkeit. Viel Spaß beim Anschauen!