Wetter- und Warnlage für Brandenburg und Berlin

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Samstag, 30.05.20, 04:30 Uhr


Heute im Norden Brandenburgs einzelne Windböen. Nachts teils wolkig, trocken.

Wetter- und Warnlage:
Ausgehend von einem Hoch, das seinen Schwerpunkt von der Nordsee nach Skandinavien verlagert, wird mit einer nordöstlichen Strömung mäßig warme Meeresluft herangeführt. WIND: Am Sonnabend in der Uckermark am Nachmittag einzelne Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Nordost. Am Abend wieder nachlassend.

Detaillierter Wetterablauf:
Heute früh zunächst locker bewölkt, tagsüber neben heiteren Abschnitten im Verlauf mehr Quellwolken, aber nur geringe Schauerneigung. Höchstwerte 17 bis 20 Grad. Schwacher, ab dem Mittag mäßig auffrischender Nordostwind. Im Norden Brandenburgs, bevorzugt in der Uckermark einzelne Windböen möglich. In der Nacht zum Sonntag wolkig, vorübergehend auch stark bewölkt. Niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen 9 und 7 Grad. Schwacher Wind aus nördlichen Richtungen.

Am Pfingstsonntag wolkig bis stark bewölkt. Ab dem Mittag von der Uckermark her Aufheiterungen. Überwiegend trocken. Höchstwerte zwischen 17 und 20 Grad. Mäßiger, teils frischer und stark böiger Nordostwind, dabei auch Windböen. In der Nacht zum Montag gering bewölkt, in der Niederlausitz Durchzug von Wolkenfeldern. Niederschlagsfrei. Tiefsttemperatur um 8 Grad. Schwacher Wind aus Nordost bis Nord.

Am Pfingstmontag heiter und trocken. Höchsttemperatur zwischen 21 und 24 Grad. Schwacher bis mäßiger Nordostwind. In der Nacht zum Dienstag überwiegend klar, niederschlagsfrei. Abkühlung auf 11 bis 8 Grad. Schwacher Wind aus Nordost.

Am Dienstag viel Sonne, zeitweise dünne Schleierwolken, trocken. Erwärmung auf 23 bis 26 Grad. Schwacher Wind aus Nordost bis Ost. In der Nacht zum Mittwoch durchziehende Wolkenfelder, niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen 12 und 9 Grad. Schwacher Wind aus östlichen Richtungen.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, sk