14.01.2019 | Rock News Jimmy Page vs. Robbie Williams: Posiert der Sänger als Robert Plant?

Die Privatfehde um ein Bauvorhaben zwischen Robbie Williams und Jimmy Page nimmt immer groteskere Züge an - behauptet ein anonymer Anwohner.

  • Der Streit zwischen Gitarren-Legende Jimmy Page und Pop-Sänger Robbie Williams ist inzwischen legendär.

    Der Streit zwischen Gitarren-Legende Jimmy Page und Pop-Sänger Robbie Williams ist inzwischen legendär.

    Foto: Warner Music Group
  • Jetzt soll Robbie Williams die nächste Stufe der Provokation erklommen haben.

    Jetzt soll Robbie Williams die nächste Stufe der Provokation erklommen haben.

    Foto: Universal Music
  • Ein Nachbar will gesehen haben, wie der Sänger sich als Led Zeppelin-Frontmann Robert Plant verkleidet hat, um Jimmy Page zu ärgern.

    Ein Nachbar will gesehen haben, wie der Sänger sich als Led Zeppelin-Frontmann Robert Plant verkleidet hat, um Jimmy Page zu ärgern.

    Foto: Warner Music Group
  • Williams' Management hat den Artikel allerdings vehement bestritten. "Alles Nonsens", hieß es da.

    Williams' Management hat den Artikel allerdings vehement bestritten. "Alles Nonsens", hieß es da.

    Foto: Universal Music
  • Die beiden Musiker streiten sich wegen eines Pools, den sich Williams gerne einbauen lassen will. Wegen der Arbeiten hat Nachbar Jimmy Page Angst um sein historisches Haus.

    Die beiden Musiker streiten sich wegen eines Pools, den sich Williams gerne einbauen lassen will. Wegen der Arbeiten hat Nachbar Jimmy Page Angst um sein historisches Haus.

    Foto: Warner Music Group

Glaubt man einem Anwohner erreicht der Nachbarschaftsstreit zwischen Led Zeppelin-Gitarrist Jimmy Page und Popstar Robbie Williams eine neue Dimension. Seit 2013 streiten sich beide um Robbies Bauvorhaben in West-London: Er plant den Keller seiner Villa um eine Fitnesshalle und einen Swimming Pool zu erweitern. Page befürchtet im Zuge der Bauarbeiten aber Beschädigungen an seinem historischen Haus von 1875.

Die Zeitung The Telegraph zitiert nun einen Anwohner namens Johnny, der den zuständigen Bezirksrat auf angeblich ungewöhnliches Verhalten von Robbie Williams aufmerksam gemacht hat: So spiele der Popstar, sobald er Jimmy Page sehe, laute Rockmusik von Led Zeppelin-Rivalen wie Black Sabbath, Pink Floyd und Deep Purple.

Und als sei das nicht schon genug der Beleidigung posiere Williams gerne als Robert Plant - mit Langhaarperücke und Kissen unter dem Shirt. Williams, dem der Poolbau im Dezember unter Auflagen genehmigt wurde, wies die Behauptungen strikt zurück: "Frei erfunden, Nonsens", kommentierte ein Sprecher. Pages PR-Agent will die beiden Musiker offenbar noch diesen Monat an einen Tisch bringen.