26.09.2022 | Interviews Im Interview: BAROCK über das Schaffen als Europas größte AC/DC-Tribute-Band

Die Musik von AC/DC live und hautnah erleben! Das gibt’s nicht nur mit den Legenden selbst, sondern auch direkt vor unserer eigenen Haustür. Wir bekommen einen Blick hinter die Kulissen von Europas größter AC/DC Tribute-Band, viel Spaß beim ROCK ANTENNE Interview mit Eugen und Stefan von BAROCK!

Das ROCK ANTENNE Interview mit Eugen & Stefan von BAROCK:

Die "Hells Bells"-Glocke über der Bühne und eine Batterie an "For Those About to Rock"-Kanonen auf fetten Verstärker-Türmen. BAROCK lassen sich nicht lumpen, wenn es darum geht, dem Original nicht nur musikalisch, sondern auch optisch so nahe wie möglich zu kommen. Mit dabei natürlich auch ein Angus im Schuljungen-Kostüm und ein Brian Johnson mit der charakteristischen Schiebermütze.

Aber Optik ist natürlich nicht alles und das muss es bei BAROCK auch nicht! Besser klingt wirklich nur das Original und selbst darüber würde der ein oder andere Fan der AC/DC Tribute-Band streiten. Was Barock da auf den Bühnen der Republik abliefern ist eine Hommage der höchsten Güteklasse.

Davon könnt ihr euch selbst überzeugen und zwar in einer der legendärsten Konzerthallen Süddeutschlands: Am 15. Oktober holt ROCK ANTENNE das Spektakel namens BAROCK in den Münchner Circus Krone, wo auch schon AC/DC selbst sich mehrmals die Ehre gegeben haben. In unserem ROCK ANTENNE Interview mit den Gitarristen Eugen (Angus) und Stefan (Malcolm/Stevie) bekommen wir einen exklusiven Einblick in das Schaffen einer hoch erfolgreichen Tribute-Band und erfahren auch, ob und was die geschichtliche Periode Barock überhaupt mit AC/DC zu tun hat.

Viel Spaß beim Anhören!

Das könnte euch auch interessieren: