05.04.2019 | Rock News Nirvana: War Kurt Cobain neidisch auf Dave Grohl?

Dem Ex-Nirvana-Manager Danny Goldberg zufolge war sich Cobain des Gesangstalents seines Bandkollegen bewusst.

  • <p>Bei Nirvana stand vor allem Frontmann Kurt Cobain im Vordergrund - doch dem Sänger soll schon damals klar gewesen sein, dass Drummer Dave Grohl&nbsp;eines Tages in die erste Reihe drängen könnte.</p>

    Bei Nirvana stand vor allem Frontmann Kurt Cobain im Vordergrund - doch dem Sänger soll schon damals klar gewesen sein, dass Drummer Dave Grohl eines Tages in die erste Reihe drängen könnte.

    Foto: Universal Music
  • <p>Ex-Nirvana-Manager Danny Goldberg erinnert sich, dass Kurt wohl ein bisschen neidisch auf den Stimmumfang von Dave gewesen sein soll.</p>

    Ex-Nirvana-Manager Danny Goldberg erinnert sich, dass Kurt wohl ein bisschen neidisch auf den Stimmumfang von Dave gewesen sein soll.

    Foto: Universal Music
  • <p>Heute vor 25 Jahren ist der legendäre Nirvana-Frontmann gestorben.</p>

    Heute vor 25 Jahren ist der legendäre Nirvana-Frontmann gestorben.

    Foto: Warner Music Group
  • <p>Nur kurze Zeit später rief Dave Grohl seine eigene Band ins Leben: Foo Fighters.</p>

    Nur kurze Zeit später rief Dave Grohl seine eigene Band ins Leben: Foo Fighters.

    Foto: Steve Gullick / Sony Music
  • <p>Bis heute ist er der Sänger seiner Combo und schreibt die Rock-Geschichte, die er mit Nirvana begonnen hatte, weiter!</p>

    Bis heute ist er der Sänger seiner Combo und schreibt die Rock-Geschichte, die er mit Nirvana begonnen hatte, weiter!

    Foto: Jochen Melchior / Sony Music

Heute vor 25 Jahren starb Kurt Cobain, Sänger und Aushängeschild Nirvanas. Hinter dem Schlagzeug saß damals ein Mann, der nach dem Ende der legendären Grunge-Band bald selbst als Frontmann der Foo Fighters eine große Karriere hinlegen sollte: Dave Grohl.

Glaubt man Ex-Nirvana-Manager Danny Goldberg konnte man dies damals schon erahnen. So sei sich Kurt Cobain der stimmlichen Fähigkeiten des Nirvana-Drummers durchaus bewusst gewesen. Er sei deshalb vielleicht sogar neidisch gewesen, sagte Goldberg kürzlich in einem Interview.

"Ich glaube nicht, dass du weißt, was für ein guter Sänger Dave ist, ich höre ihn jeden Abend Harmonien singen", habe Cobain ihm einmal gesagt. Goldberg veröffentlicht in diesen Tagen ein Buch über seine Zeit mit Nirvana, "Serving The Servant: Remembering Kurt Cobain".