01.04.2019 | Rock News Rock and Roll Hall of Fame: Die Highlights der Zeremonie 2019

Am Freitag wurden Def Leppard, The Cure, Radiohead und viele mehr feierlich in die Ehrenhalle des Rocks aufgenommen. Hier gibt's die besten Videos des Abends.

  • <p>Es war ein absolutes Highlight für Def Leppard: Die Hard Rock-Ikonen wurden am Freitag in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.</p>

    Es war ein absolutes Highlight für Def Leppard: Die Hard Rock-Ikonen wurden am Freitag in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

    Foto: Universal Music
  • <p>Zu diesem Anlass haben sie einen ganz besonderen Laudatoren dazugeholt: Queen-Gitarrist Brian May würdigte die britische Band.</p>

    Zu diesem Anlass haben sie einen ganz besonderen Laudatoren dazugeholt: Queen-Gitarrist Brian May würdigte die britische Band.

  • <p>Auch Stevie Nicks, die als erste Frau zum zweiten Mal in die Rock &amp; Roll Hall of Fame aufgenommen wurde, holte sich ganz besondere Unterstützung auf die Bühne.&nbsp;</p>

    Auch Stevie Nicks, die als erste Frau zum zweiten Mal in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen wurde, holte sich ganz besondere Unterstützung auf die Bühne. 

    Foto: Warner Music Group
  • <p>Eagles-Gründer Don Henley performte mit ihr den Song "Leather And Lace".</p>

    Eagles-Gründer Don Henley performte mit ihr den Song "Leather And Lace".

    Foto: Jim Shea / Warner Music Group
  • <p>Und auch The Cure zeigten sich am Abend in Bestform - nicht nur auf der Bühne ;-)</p>

    Und auch The Cure zeigten sich am Abend in Bestform - nicht nur auf der Bühne ;-)

    Foto: Universal Music

Def Leppard, The Cure, Stevie Nicks, Radiohead, The Zombies, Roxy Music und Janet Jackson - diese Künstler durften sich am Freitag Abend über die Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame freuen. 

Die 34. Ausgabe der jährlichen Zeremonie fand im Barclays Center in Brooklyn, New York und bot wieder einiges an Highlights. Queen-Gitarrist Brian May hielt die Laudatio auf seine Freunde von Def Leppard, die unter anderem das Fan-Voting für die Rock & Roll Hall of Fame für sich entschieden

"Joe Elliot und ich haben viele großartige und lustige Momente erlebt", sagte May in seiner Ansprache. "Er ist einer meiner besten Freunde. Als die Nachricht herauskam, dass Freddy [Mercury] gestorben war, war Joe Elliot der erste, der mich angerufen hat.

Auch die Aufnahme von Fleetwood Mac-Frontröhre Stevie Nicks war einer der besonderen an diesem Abend. Sie ist die erste Frau, die zweimal in der "Rock Hall" vertreten ist - einmal mit ihrer Band und einmal als Solokünstlerin. Sie holte sich am Abend Eagles-Mitbegründer Don Henley auf die Bühne, mit dem sie den Song "Leather And Lace" performte. 

Für einen viralen Brüller sorgte derweil Robert Smith von The Cure. Als er auf dem roten Teppich von einer Reporterin gefragt wurde, ob er auch schon so aufgeregt wie sie sei, antwortete der Sänger trocken: "Hört sich nicht so an, oder? Ich glaube, dass das noch wird - es ist ja noch ein bisschen früh, nicht wahr?" Auch ein Weg, seine Wertschätzung zu zeigen ;-)

Alle Highlights gibt es auch hier im Video:

  • Stevie Nicks feat. Don Henley - "Leather and Lace"

  • Brian Mays Laudatio auf Def Leppard

  • Robert Smith ist nicht aufgeregt

  • Induction Finale - "All The Young Dudes"

  • Das Induction Set von The Cure

  • David Byrnes (Talking Heads) Laudatio auf Radiohead

  • Die komplette Zeremonie im Video

Alles über die Rock and Roll Hall of Fame: