23.09.2019 | Rock News Twisted Sister: Kurz-Reunion zum Jubiläum von "Stay Hungry"

​Die Hard Rocker wollen sich zum 35. Jubiläum ihres Erfolgsalbums Stay Hungry zumindest für zwei Tage wiedervereinen.

  • Twisted Sister treten wieder für zwei Tage vereint auf.

    Twisted Sister treten wieder für zwei Tage vereint auf.

    Foto: Warner Music Group
  • Um das 35-jährige Jubiläum ihres Erfolgsalbum Stay Hungry zu feiern, kommen die Hard Rocker auf die "Spooky Empire"-Comic Convention.

    Um das 35-jährige Jubiläum ihres Erfolgsalbum Stay Hungry zu feiern, kommen die Hard Rocker auf die "Spooky Empire"-Comic Convention.

    Foto: Warner Music Group
  • Doch ob die Band auch live performen wird, ist noch nicht klar.

    Doch ob die Band auch live performen wird, ist noch nicht klar.

    Foto: Warner Music Group
  • 1984 haben sie mit Stay Hungry und den darauf enthaltenen Hymnen "I Wanna Rock" und "We're Not Gonna Take It" einen Welterfolg gefeiert.

    1984 haben sie mit Stay Hungry und den darauf enthaltenen Hymnen "I Wanna Rock" und "We're Not Gonna Take It" einen Welterfolg gefeiert.

    Foto: Mark Weissguy / Warner Music Group
  • Doch 2016 hatten sich Twisted Sister von der großen Bühne verabschiedet.

    Doch 2016 hatten sich Twisted Sister von der großen Bühne verabschiedet.

    Foto: Mark Weissguy / Warner Music Group

Als Twisted Sister 1982 ihr Debütalbum Under The Blade brachte ihnen das seitens der Kritiker ein anerkennendes Nicken ein. Spätestens als Dee Snider und Co. zwei Jahre später mit ihrem dritten Werk Stay Hungry nachlegten, gab es dann kein Halten mehr: Dieses Album war ein Hard Rock-Meilenstein!

Mit den Hymnen "I Wanna Rock" und "We're Not Gonna Take It" und den dazugehörigen, herrlich schlechten Musikvideos, schrieben Twisted Sister ihr Kapitel Rock-Geschichte und dieses soll zum 35-jährigen Jubiläum mal so richtig gefeiert werden.

Am 01. und am 02. November wollen die Ikonen für eine kurze Reunion zur "Spooky Empire"-Comic Convention nach Florida kommen. Dort wollen Dee Snider, Jay Jay French, Eddie Ojeda und Mark "The Animal" Mendoza für Autogramme, Fan-Fragen und Fotos zur Verfügung stehen. Ob sie dabei auch ein paar Songs performen werden, ist nicht klar!

2016 haben Twisted Sister ihre Abschiedstour gespielt, diese Reunion soll vorerst eine einmalige Sache bleiben.