18.04.2019 | Rock News Hollywood Vampires: Der neue Song "Who's Laughing Now" im Lyricvideo

Die Supergroup um Alice Cooper liefert einen ersten Vorgeschmack auf das für Juni angekündigte Studioalbum "Rise".

  • Die Supergroup mit den Rockstars Alice Cooper und Joe Perry sowie Schauspieler Johnny Depp war fleißig.

    Die Supergroup mit den Rockstars Alice Cooper und Joe Perry sowie Schauspieler Johnny Depp war fleißig.

    Foto: Kyler Clark / Universal Music
  • Im Juni soll das zweite Studioalbum Rise erscheinen, die erste Single gibt es jetzt zu hören.
	Foto: Raph_PH - Flickr, CC BY 2.0, Link

    Im Juni soll das zweite Studioalbum Rise erscheinen, die erste Single gibt es jetzt zu hören.

    Foto: Raph_PH - Flickr, CC BY 2.0, Link

  • "Who's Laughing Now" heißt die neue Nummer und treibt gleich gut an.

    "Who's Laughing Now" heißt die neue Nummer und treibt gleich gut an.

    Foto: Kyler Clark / Universal Music
  • Insgesamt 16 Songs haben die Hollywood Vampires für ihr zweites Studioalbum aufgenommen.
	Foto: Raph_PH - Flickr, CC BY 2.0, Link

    Insgesamt 16 Songs haben die Hollywood Vampires für ihr zweites Studioalbum aufgenommen.

    Foto: Raph_PH - Flickr, CC BY 2.0, Link

  • Alice Cooper zeigt sich begeistert: "Da es keinen Druck gab, ist es eine der ehrlichsten Platten, an denen ich mitgewirkt habe."

    Alice Cooper zeigt sich begeistert: "Da es keinen Druck gab, ist es eine der ehrlichsten Platten, an denen ich mitgewirkt habe."

    Foto: Kyler Clark / Universal Music

Im Sommer stellen Alice Cooper, Hollywoodstar Johnny Depp und Joe Perry (Aeromsith) ihr zweites Studioalbum in die Läden. Der Nachfolger des selbstbetitelten Hollywood Vampires-Debüts (2015) erscheint am 21. Juni. Die neue Platte trägt den Titel Rise.

Der Vorabtrack "Who's Laughing Now" zeigt sich als schörkellos und trocken eingespielter Rocker. Die Tracklist umfasst 16 Songs, darunter drei Cover: das von Johnny Depp gesungene "Heroes" (David Bowie), "People Who Died" (Jim Carroll Band) sowie Johnny Thunders'"You Can't Put Your Arms Around A Memory". Auf einem Song wirken zudem Jeff Beck und John Waters mit.

"Rise ist völlig anders als das Debüt, und unterscheidet sich von allem, an dem ich bisher beteiligt war", betont Cooper. "Da es keinen Druck gab, ist es eine der ehrlichsten Platten, an denen ich mitgewirkt habe", ergänzt Perry. Das Album der Supergroup erscheint auf CD, als Doppelvinyl und digital.