18.09.2019 | Rock News Rod Stewart: Sänger hat den Krebs besiegt

Rod Stewart "outet sich". Drei Jahre lang hat er gegen eine Prostatakrebs-Erkrankung gekämpft, nun kann er sich wieder an seiner vollen Gesundheit erfreuen.

  • Drei Jahre lang hat Rod Stewart gegen Prostatakrebs gekämpft - und gewonnen!

    Drei Jahre lang hat Rod Stewart gegen Prostatakrebs gekämpft - und gewonnen!

    Foto: Universal Music
  • Bei einer Benefizveranstaltung gab der Rock-Sänger seine Erkrankung bekannt - die Öffentlichkeit wusste nichts davon.

    Bei einer Benefizveranstaltung gab der Rock-Sänger seine Erkrankung bekannt - die Öffentlichkeit wusste nichts davon.

    Foto: Universal Music
  • Der Krebs sei bei einer Routineuntersuchung 2016 festgestellt worden - nur der frühe Zeitpunkt der Entdeckung sorgte für eine vollständige Heilung.

    Der Krebs sei bei einer Routineuntersuchung 2016 festgestellt worden - nur der frühe Zeitpunkt der Entdeckung sorgte für eine vollständige Heilung.

    Foto: Universal Music
  • Nun will er dafür sorgen, dass das Bewusstsein für Prostatakrebs in der Gesellschaft gestärkt wird.

    Nun will er dafür sorgen, dass das Bewusstsein für Prostatakrebs in der Gesellschaft gestärkt wird.

    Foto: Universal Music
  • Wir freuen uns auf jeden Fall, dass es "Rod The Mod" wieder bestens geht und er sogar über die Krankheit scherzen kann.

    Wir freuen uns auf jeden Fall, dass es "Rod The Mod" wieder bestens geht und er sogar über die Krankheit scherzen kann.

    Foto: Universal Music

"Jungs, ihr müsst wirklich zum Doktor gehen!" Dieser Hinweis stammt nicht von uns, sondern von keinem Geringeren als Rod Stewart. Und wie jetzt klar wurde, muss er es wissen: Denn ohne es der Öffentlichkeit mitzuteilen, hat der Sänger von Hits wie "Hot Legs", "Sailing" und "Da Ya Think I'm Sexy?" drei Jahre lang gegen Prostatakrebs gekämpft. Anmerken ließ er sich derweil freilich nichts

Bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung, die der Krebsforschung zu Gute kommt, hat sich Rod Stewart nun seinen Fans mitgeteilt - zuvor habe er seine Frau Penny bereits gewarnt, dass er sein "Coming Out" feiern wird. Die Krankheit sei bei einer Routineuntersuchung im Februar 2016 festgestellt worden und nur der frühe Zeitpunkt der Entdeckung, sorgte dafür, dass "Rod The Mod" schnell und erfolgreich behandelt werden konnte.

Nun wolle der 74-Jährige ebenfalls dafür sorgen, dass das Bewusstsein für die Krankheit gestärkt wird. Prostatakrebs gilt als eine der häufigsten Erkrankungen bei Männern, mit der sich jeder achte Mann im Laufe seines Lebens infiziert.