01.03.2019 | Rock News Slipknot: Band hat eine neue kryptische Webseite am Start

Es sieht so aus, als hätten Slipknot eine neue Website gestartet, die wohl einen Hinweis zum neuen Album enthält - ein Countdown endet am 21. Juni.

  • Neues von Slipknot - eine neue Homepage kündigt Hinweise auf Konzerte an.

    Neues von Slipknot - eine neue Homepage kündigt Hinweise auf Konzerte an.

    Foto: Warner Music Group
  • Unter anderem ist dieser Barcode darauf zu sehen sowie ein Countdown, der am 21. Juni ausläuft.

    Unter anderem ist dieser Barcode darauf zu sehen sowie ein Countdown, der am 21. Juni ausläuft.

    Foto: wearenotyourkind.com
  • Wenn man den aktuellen Standort via Smartphone teilt, bekommt man einen Kompass angezeigt, der einem mögliche Konzert-Locations anzeigt.

    Wenn man den aktuellen Standort via Smartphone teilt, bekommt man einen Kompass angezeigt, der einem mögliche Konzert-Locations anzeigt.

    Foto: M. Shawn Crahan / Warner Media Group
  • In Europa sind Slipknot bereits bei diversen Festivals angekündigt.

    In Europa sind Slipknot bereits bei diversen Festivals angekündigt.

    Foto: M. Shawn Crahan / Warner Media Group
  • Doch ansonsten hüllen sich Corey Taylor und Co. in Schweigen - wir werden wohl weiter gespannt warten müssen.

    Doch ansonsten hüllen sich Corey Taylor und Co. in Schweigen - wir werden wohl weiter gespannt warten müssen.

    Foto: P.R. Brown / Warner Music Group

Seit der Veröffentlichung von "All Out Life" zu Halloween des letzten Jahres geben Slipknot immer wieder Info-Schnipsel zum Stand der Dinge zum Besten, wie es um das neue Album bestellt ist. In Fankreisen schießen schon Spekulationen und Theorien ins Kraut, die mit denen von Verschwörungstheoretikern vergleichbar sind. 

Nun hat die Band einen weiteren Info-Krümel in Form einer neuen Website veröffentlicht. Die URL der Seite lautet WeAreNotYourKind.com, nach einer Text-Stelle aus "All Out Life". Die Seite enthält den Barcode von Slipknot sowie einen Countdown, der am Wochenende mit dem 21. Juni ausläuft. 

Bei einem Besuch der Seite via Desktop-PC wird der Besucher angewiesen, die Website über ein Mobilgerät zu besuchen. Wenn man dann seinen aktuellen Standort teilt, erhält der Nutzer einen Kompass sowie eine Längen- und Breitenangabe, die darauf hinweist, wo die Band spielen wird. Zumindest in den USA. Europäische Tour-Termine spuckt der Kompass nämlich nicht aus.