09.07.2021 | Rock News AC/DC: So feiert eine neue Webseite das Vermächtnis von Bon Scott

Zum 75. Geburtstag des legendären AC/DC-Frontmanns wurde eine offizielle Homepage eingerichtet, die das musikalische Erbe von Bon Scott hochleben lässt. Die Highlights wie Testimonials andere Rockstars, die besten Interviews und den neuen Jubiläums-Merch haben wir euch hier zusammengefasst!

Foto: Screenshot | bonscottofficial.com So sieht die neue, offizielle Webseite zu Ehren Bon Scotts aus.

"Highway to Hell", "Ride On", "T.N.T.", "Dirty Deeds Done Dirt Cheap"... die Liste an Wahnsinns-Songs, die Bon Scott für AC/DC am Mikrofon reingehämmert hat, ließe sich endlos fortsetzen. Dementsprechend groß ist das Vermächtnis, dass der viel zu früh verstorbene Sänger hinterlassen hat - nun soll es angemessen gewürdigt werden.

Bon Scott in den Augen seiner musikalischen Kollegen

Auf der neuen offiziellen Homepage bonscottofficial.com gibt es neben der Geschichte des Frontmanns zahlreiche Erzählungen von Wegbegleitern, die AC/DC bei ihrem Durchbruch mit Bon erlebt haben.

"Ich weiß noch, wie ich AC/DC zum ersten Mal gesehen habe. Journey war auf Tour und Van Halen, die unsere Vorband waren, sind ausgestiegen, um selbst ihre Headliner-Träume zu verfolgen. Plötzlich stand ich im Corpus Christi in Texas, wo eine neue Vorband aus Australien spielte, die spontan für uns gebucht wurde. Ich habe von AC/DC gehört, sie aber noch nie live gesehen!

Als ich reinkam, hörte ich dieses heftige Schlagzeug, den Bass und die Rhythmusgitarre am Grooven, eine unglaubliche Lead-Gitarre und eine Stimme, die darüber-röhrte wie nichts auf der Welt. Ich stellte mich an die Bühnenseite und da war er: Bon Scott mit einer Flasche Jack Daniels, keinem T-Shirt, einer Jeans, Cowboystiefeln und singend wie eine Mischung aus Steve Marriott und einer Katze. Seine Stimme war so verdammt kraftvoll, dass sie mich für immer verändert hat!" - Steve Perry, Journey

Bon Scott in legendären Interviews

Darüber hinaus finden Fans ein großes Video-Archiv vor. Darin gibt es Interviews mit Bon Scott, alte Auftritte mit seinen Bands Fraternity und The Valentines aus der Pre-AC/DC-Ära.

Aber auch Videos großer Künstler und junger Bands sind zu sehen, die seine Klassiker performen. So schmettert ein Bruce Springsteen zusammen mit Eddie Vedder und Tom Morello "Highway to Hell", die Dropkick Murphys performen den Gassenhauer "T.N.T.".

Bon Scott - neue T-Shirts zum 75. Geburtstag 

Auch eine ganze Reihe neuer Merch-Artikel gibt es auf der neuen Homepage zu Ehren von Bon Scott. Wer sich mit Memorabilia über den legendären AC/DC Fronter ausstatten möchte, kann zum Beispiel Bier- und Schnapsgläser, Pins oder natürlich T-Shirts erwerben. Hier gehts zum Shop.

Man merkt einmal mehr, wie groß der Einfluss war, den Bon Scott auf die Rock-Welt hinterlassen hat. Jeder Rock-Fan kennt seine Songs, Künstler aus allen Genres verbinden etwas Inspirierendes mit ihm - sei es die Attitüde oder seien es seine Texte. Vor diesem Künstler können wir nur alle Hüte ziehen, die wir zur Verfügung haben: Rock In Peace, Bon Scott!

"Bon war ein einzigartiger Sänger und wird meiner Meinung nach immer noch unterschätzt, wie groß und permanent sein Einfluss auf viele junge, aber auch berühmte Metal- und Rock-Sänger auf der ganzen Welt hatte. Er wusste sicherlich, wie man feiert, aber er war einfach echt und wird uns immer für seine bodenständige Art und seinen nahbaren und freundlichen Charakter in Erinnerung bleiben - und am allermeisten natürlich für seine Live-Performances. Wo immer du bist, Bon: Happy Birthday, Mann - und 'Have a Drink on me!'" - Glenn Tipton, Judas Priest

Das könnte euch auch interessieren: