21.03.2019 | Rock News Jerry Lee Lewis: Rock'n'Roll-Ikone aus Krankenhaus entlassen

Nach einem leichten Schlaganfall vor gut drei Wochen erholt sich der 83-Jährige bestens und begibt sich bereits in die Reha.

  • Sein Neurologe geht davon aus, dass sich der Pianist vollständig erholen wird.

    Sein Neurologe geht davon aus, dass sich der Pianist vollständig erholen wird.

    Foto: Olaf Heine / Universal Music
  • Das sind doch mal gute Nachrichten: Jerry Lee Lewis scheint es schon wieder gut zu gehen.

    Das sind doch mal gute Nachrichten: Jerry Lee Lewis scheint es schon wieder gut zu gehen.

    Foto: Olaf Heine / Universal Music
  • Vor gut drei Wochen hat der 83-Jährige einen Schlaganfall erlitten.

    Vor gut drei Wochen hat der 83-Jährige einen Schlaganfall erlitten.

    Foto: Olaf Heine / Universal Music
  • Inzwischen hat er das Krankenhaus wieder verlassen und begibt sich nun in die Reha.

    Inzwischen hat er das Krankenhaus wieder verlassen und begibt sich nun in die Reha.

    Foto: Olaf Heine / Universal Music
  • Mit Hits wie "Great Balls Of Fire", "Whole Lotta Shakin' Going On" und "Sweet Little Sixteen" gilt er als einer der Pioniere des Rock'n'Roll in den 1950er und 60er Jahren.

    Mit Hits wie "Great Balls Of Fire", "Whole Lotta Shakin' Going On" und "Sweet Little Sixteen" gilt er als einer der Pioniere des Rock'n'Roll in den 1950er und 60er Jahren.

Drei Wochen nach seinem leichten Schlaganfall ist Jerry Lee Lewis auf dem Weg der Besserung. Der 83-Jährige konnte das Krankenhaus wieder verlassen, der Rock'n'Roller wurde aber direkt in ein Reha-Zentrum verlegt.

Einer der behandelnden Ärzte, der Neurologe Dr. Rohini Bhole, gibt sich zuversichtlich: "Wir erwarten, dass sich Jerry Lee Lewis im Rahmen der intensiven Rehamaßnahmen vollständig erholen wird. Soweit ich sehe, geht es bei ihm in die richtige Richtung".

Der Pianist war Ende Februar in Memphis ins Krankenhaus eingeliefert worden. In Folge seines Reha-Aufenthalts wurden nun mehrere angekündigte Konzerte abgesagt, u.a. hätte Lewis Ende April beim New Orleans Jazz Festival spielen sollen.