28.06.2018 | Hessen rockt: Mit ROCK ANTENNE auf UKW und DAB+! Von Elvis bis Herzberg: Die Rockgeschichte von Hessen

Hessen ist ein Bundesland mit schillernder Rockgeschichte. Zum Sendestart von ROCK ANTENNE auf UKW haben wir die rockenden Meilensteine für euch gesammelt!

  • Elvis Presley brachte Hessen bereits 1958 auf die musikalische Landkarte.Foto: Von Neptuul - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=60788020

    Elvis Presley brachte Hessen bereits 1958 auf die musikalische Landkarte.

    Foto: Von Neptuul - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=60788020

  • Der King kam nämlich mit zarten 23 Jahren ins hessische Friedberg, um in den Ray Barracks seinen Wehrdienst abzuleisten. 

    Der King kam nämlich mit zarten 23 Jahren ins hessische Friedberg, um in den Ray Barracks seinen Wehrdienst abzuleisten. 

    By Uncredited [Public domain], via Wikimedia Commons
  • 1967 kam Jimi Hendrix vorbei - für eine TV-Aufzeichnung der Jimi Hendrix Experience in der Stadthalle Offenbach.

    1967 kam Jimi Hendrix vorbei - für eine TV-Aufzeichnung der Jimi Hendrix Experience in der Stadthalle Offenbach.

    By Marjut Valakivi [Public domain], via Wikimedia Commons
  • Ein Meilenstein der hessischen Rockgeschichte ist auch das Burg-Herzberg-Festival - seit 1968 feiern Fans der psychedelischen und progressiven Musik in Breitenbach.Foto: Von Sven Mandel - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=61727630

    Ein Meilenstein der hessischen Rockgeschichte ist auch das Burg-Herzberg-Festival - seit 1968 feiern Fans der psychedelischen und progressiven Musik in Breitenbach.

    Foto: Von Sven Mandel - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=61727630

  • Das erste international besetzte Open Air Festival fand 1970 auf der Frankfurter Radrennbahn statt - mit u.a. Black Sabbath.

    Das erste international besetzte Open Air Festival fand 1970 auf der Frankfurter Radrennbahn statt - mit u.a. Black Sabbath.

    By Vertigo Records [Public domain], via Wikimedia Commons
  • Auch heute wird in Hessen landauf, landab fleißig gerockt - wo, das findet ihr in unseren rockenden Hot Spots!

    Auch heute wird in Hessen landauf, landab fleißig gerockt - wo, das findet ihr in unseren rockenden Hot Spots!

Der Rock'n'Roll hat schon früh in Hessen Einzug gehalten - und zwar gleich mit einem richtigen Superstar: 1958 kam Musiklegende Elvis Presley nach Friedberg, um in den Ray Barracks seinen Wehrdienst abzuleisten. Zwei Jahre lang war er dort als Soldat stationiert und holte Hessen damit auf die internationale Musiklandkarte. 

1967 war ein weiterer Großer der Musikgeschichte zu Gast in Hessen: Die Jimi Hendrix Experience kam für eine TV-Aufzeichnung in die Stadthalle Offenbach, nur wenige Tage vor dem legendären US-Auftritt von Jimi Hendrix und Co. beim Monterey Festival. 

Hessen ist auch die Heimat eines der ältesten Rock-Festivals in Deutschland: Motiviert vom Rockfieber wurde 1968 das Burg Herzberg Festival in Breitenbach aus der Taufe gehoben. Das Festival hat zwar einige Durststrecken hinter sich, wurde aber immer wieder von hessischen Rockliebhabern wiederbelebt. Seit 2004 findet das Burg Herzberg Festival wieder regelmäßig statt und ist heute das größte Hippie-Festival in Europa. Gut 10.000 feiern dort zu meist psychedelischen und progressiven Klängen. 

Einen weiteren Rekord dürfen sich die Frankfurter auf die Fahne schreiben: Beim Open Air Circus auf der Frankfurter Radrennbahn spielten 1970 Deep Purple und Black Sabbath vor 10.000 Zuschauern - der Eintritt lag damals bei 15 Mark am Tag. Es war das erste international besetzte Open Air Festival in der Bundesrepublik - übrigens laut einer damaligen Ausgabe der FAZ eine "Mammutsession von über 20 Stunden ätzender Klänge und Hasch-Musik." Gut, dass sich die Rockfans von sowas noch nie aufhalten ließen... :-)

  

Wart ihr bei einem dieser Rock-Meilensteine dabei? Oder habt sonst eine besondere rockende Erinnerung an Hessen, die ihr gerne erzählen möchtet? Immer gerne her damit - wir freuen uns auf eure Geschichten, einfach per Mail an online@rockantenne.de

Mehr: