23.09.2019 | Specials Bruce Springsteen: Der Chronist des amerikanischen Alltags

Bruce Springsteen ist zweifellos einer der größten Künstler, die die USA je hervorgebracht haben - hier erzählen wir die Geschichte des Working Class Heroes aus New Jersey.

  • Der ehemalige US-Präsident Barack Obama sagte mal über Bruce Springsteen: "I may be the president, but he is The Boss!" Zum US-Feiertag "Boss Day" haben wir spannende Fakten über den Weltstar gesammelt.

    Der ehemalige US-Präsident Barack Obama sagte mal über Bruce Springsteen: "I may be the president, but he is The Boss!" Zum US-Feiertag "Boss Day" haben wir spannende Fakten über den Weltstar gesammelt.

    Foto: Sony Music
  • Fun Facts über Bruce Springsteen
  • Fun Facts über Bruce Springsteen
  • Fun Facts über Bruce Springsteen
  • Fun Facts über Bruce Springsteen
  • Fun Facts über Bruce Springsteen
  • Fun Facts über Bruce Springsteen
  • Fun Facts über Bruce Springsteen
  • Fun Facts über Bruce Springsteen

Bruce Springsteen wurde am 23.9.1949 in Long Branch, New Jersey geboren. Er wuchs mit seinen beiden Schwestern in einfachen Verhältnissen in einem Arbeiterviertel auf. Gerade diese Lebensumstände nagten an dem jungen Bruce. 

Er fühlte sich früh schon als Außenseiter und empfand die Zunkunft, die sich ihm als Arbeiterkind bot, sehr bedrückend. Das angespannte Verhältnis zu seinem Vater, den er als frustriert und oft betrunken beschreibt, kam erschwerend hinzu. 

Mit 10 Jahren bekam Bruce schließlich seine erste Gitarre geschenkt und entdeckte den Rock'n'Roll von Elvis, den Rolling Stones und den Beatles für sich. Besonders Bob Dylan wurde für ihn ein musikalisches und literarisches Vorbild.

Seine Jugend verbrachte er mit möglichst viel Musik. Zwischen 1965 und 1974 spielte Bruce in mehreren Bands und nahm einige Singles auf. In der Band Dr. Zoom spielte er bereits mit Mitgliedern seiner späteren E-Street Band zusammen.

Seine erste Platte Greetings from Asbury Park NJ erscheint 1973, doch den endgültigen Durchbruch schafft er 1975 mit Born to Run. Das 1984 erscheinende Born in the U.S.A. wird zu seinem erfolgreichsten Album.

Mit seinen Songs über den amerikanischen Alltag und den Träumen des kleinen Mannes hat sich Bruce Springsteen vom perspektivlosen Arbeiterkind zum erfolgreichen Weltstar hochgearbeitet. Über 120 Mio mal verkauften sich seine Platten, damit ist der "Boss" einer der erfolgreichsten Künstler überhaupt, doch gleichzeitig gibt er einem das Gefühl, dass er "einer von uns" bleibt.

Wir danken Bruce Springsteen für all die großen Rock'n'Roll-Momente, die er uns beschert hat und gratulieren zum runden 70. Geburtstag - mit spannenden Fakten in unserer Bildergalerie und dem passenden Sound auf ROCK ANTENNE!

Tougher Than the Rest: Mehr von Bruce Springsteen auf ROCK ANTENNE