17.01.2020 | Specials Mötley Crüe: Vor 39 Jahren gründete sich die Glam Metal Truppe

Heute vor fast 40 Jahren haben sich vier Chaosrocker zusammengeschlossen: Nikki Sixx, Tommy Lee, Vince Neil und Mick Mars wurden Mötley Crüe! Wir blicken anlässlich ihres Bandgeburtstages auf die bewegte Karriere der Vier zurück.

  • Vor 39 Jahren gründeten sich Mötley Crüe! Die Vier haben ja so einiges in ihrer Karriere verbrochen - wir haben hier mal ein paar lustige und skurrile Stories über die Band zusammengetragen!

    Vor 39 Jahren gründeten sich Mötley Crüe! Die Vier haben ja so einiges in ihrer Karriere verbrochen - wir haben hier mal ein paar lustige und skurrile Stories über die Band zusammengetragen!

    Foto: Eleven Seven Records
  • Fünf Fakten über... Mötley Crüe!
  • Fünf Fakten über... Mötley Crüe!
  • Fünf Fakten über... Mötley Crüe!
  • Fünf Fakten über... Mötley Crüe!
  • Fünf Fakten über... Mötley Crüe!

Die Initiative ging von Nikki Sixx aus. Der verließ 1980 seine Band London, um eine eigene Band auf die Beine zu stellen. Ein Kumpel empfahl ihm den Schlagzeuger der Band Suite 91, Tommy Lee. Über eine Anzeige kam Gitarrist Mick Mars dazu und Vince Neil wurde direkt bei einem Konzert seiner Band abgeworben – und schon waren alle beisammen. Der Bandname kam von Mick Mars: Ein Kumpel von ihm nannte die Band mal einen „zusammengewürfelten Haufen“, auf Englisch also „motley crew“. Und das passte auch ganz gut.

Mötley Crüe trieben den Sex, Drugs & Rock n Roll Lifestyle auf die Spitze. Die Band war nicht nur für ihre spektakulären Shows mit fliegenden Drums und heißen Tänzerinnen bekannt, sondern auch für ihre Schlagzeilen. Verwüstete Hotelzimmer, Saufparties mit anderen Bands, Gefängnisaufenthalte, Hochzeiten und Affären mit Playmates - Mötley Crüe hatte alles. Nach neun Studioalben war es aber vorbei. Die Band löste sich 2015 einvernehmlich auf, doch man schloss nicht aus, in Zukunft wieder miteinander zu arbeiten.

Das erste Ergebnis daraus mündete im Biopic "The Dirt", der Verfilmung ihrer Bandbiografie. Dafür haben Mötley Crüe sogar extra vier neue Songs aufgenommen und offensichtlich lief diese Zusammenarbeit so gut, dass es den großen Knall gab:

Der Vertrag, der der Band jegliche Touren untersagte, wurde in die Luft gesprengt und Mötley Crüe meldeten sich offiziell auf der Bühne zurück! Zusammen mit Def Leppard, Poison und Joan Jett & The Blackhearts ziehen im Jahr 2020 die Créme de la Créme des Hard Rocks durch die Stadien der USA - und wer weiß, was die Glam-Helden von Mötley Crüe noch so planen.

Heute jedenfalls feiern wir die berüchtigste Band der Welt mit ihren größten Hits hier auf ROCK ANTENNE und einigen berüchtigten Anekdoten in unserer Bildergalerie!