14.02.2019 | Rock News Ozzy Osbourne: Sänger verlässt Intensivstation

Bei Ozzy Osbourne geht es weiter bergauf - er könne wieder "selbstständig atmen", teilte seine Frau Sharon mit. Noch muss er aber im Krankenhaus bleiben.

  • Ozzy Osbourne befindet sich weiter auf dem Weg der Besserung.

    Ozzy Osbourne befindet sich weiter auf dem Weg der Besserung.

    Foto: Joseph Cultice / Sony Music
  • Nach Komplikationen in Folge einer Grippe-Erkrankung musste der Sänger in die Intensivstation eines Krankenhauses eingeliefert werden.

    Nach Komplikationen in Folge einer Grippe-Erkrankung musste der Sänger in die Intensivstation eines Krankenhauses eingeliefert werden.

    Foto: Sony Music
  • Diese konnte er inzwischen verlassen, auch wenn er noch unter ärztlicher Beobachtung bleiben muss.

    Diese konnte er inzwischen verlassen, auch wenn er noch unter ärztlicher Beobachtung bleiben muss.

    Foto: Jennifer Tzar / Sony Music
  • Wann Ozzy wieder vollkommen genesen sein wird, ist noch unklar.

    Wann Ozzy wieder vollkommen genesen sein wird, ist noch unklar.

    Foto: Sony Music
  • Doch sicher gilt, dass er sich so schnell wie möglich erholen möchte, um die Konzerte seiner vorübergehend abgesagten Tour nachzuholen.

    Doch sicher gilt, dass er sich so schnell wie möglich erholen möchte, um die Konzerte seiner vorübergehend abgesagten Tour nachzuholen.

    Foto: Jennifer Tzar ( Sony Music

Noch muss er im Krankenhaus bleiben - Ozzy Osbourne scheint es nach der ärztlichen Behandlung immer besser zu gehen. Seiner Frau Sharon zufolge konnte er mittlerweile die Intensivstation verlassen. Er könne wieder "selbstständig atmen", und es gehe ihm gut, betonte sie vorgestern in einer Talkshow.

Sie wolle sich für die vielen Genesungswünsche bedanken, Ozzy sei gerührt und einfach "überwältigt" von den Reaktionen. Später schrieb sie dies auch auf Twitter. Ozzy war Anfang des Monats wegen Komplikationen infolge einer Grippe- und Atemwegserkrankung auf Anraten der Ärzte ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Zuletzt hatte auch Jack Osbourne bestätigt, dass sich sein Vater langsam wieder erhole. Wir hoffen, dass der Black Sabbath-Sänger so bald wie möglich aus dem Krankenhaus entlassen wird - und freuen uns schon auf die Nachholtermine seiner abgesagten "No More Tours 2"-Solo-Europa-Tournee.<