03.03.2020 | Specials Master Of Puppets: Das Meilensteinalbum von Metallica

Dieses Album hat zweifellos Thrash Metal-Geschichte geschrieben - und ist ein Meilenstein in der Karriere von Metallica: Am 03. März 1986 erschien "Master Of Puppets".

  • Mit diesem Album haben Metallica Meta-Geschichte geschrieben: Master Of Puppets!

    Mit diesem Album haben Metallica Meta-Geschichte geschrieben: Master Of Puppets!

    Foto: Elektra Records
  • Mit Songs wie "Battery", "Welcome Home (Sanitarium)" und natürlich dem Titeltrack "Master Of Puppets" weiteten sie die Grenzen des Genres Thrash Metal aus.

    Mit Songs wie "Battery", "Welcome Home (Sanitarium)" und natürlich dem Titeltrack "Master Of Puppets" weiteten sie die Grenzen des Genres Thrash Metal aus.

    Foto: Universal Music
  • Waren sie mit ihren ersten Alben Kill 'Em All und Ride The Lightning schon mehr als eine Hoffnung in der Metal-Szene, setzten sie sich mit Master Of Puppets ein Denkmal. Es schien als könne die Band nichts aufhalten.

    Waren sie mit ihren ersten Alben Kill 'Em All und Ride The Lightning schon mehr als eine Hoffnung in der Metal-Szene, setzten sie sich mit Master Of Puppets ein Denkmal. Es schien als könne die Band nichts aufhalten.

    Foto: Universal Music
  • Doch der Höhepunkt sollte auch ein Tiefpunkt in der Bandgeschichte werden. Am 27. September 1986 kam Bassist Cliff Burton bei einem Unfall ums Leben.


	Foto: CC BY 2.5, Link

    Doch der Höhepunkt sollte auch ein Tiefpunkt in der Bandgeschichte werden. Am 27. September 1986 kam Bassist Cliff Burton bei einem Unfall ums Leben.

    Foto: CC BY 2.5, Link

  • Weil Cliff es so gewollt hätte, machten Metallica weiter - es folgten viele weitere musikalische Highlights, doch einige Fans sagen, dass sie den Zenith von Master Of Puppets nie wieder erreicht hätten.

    Weil Cliff es so gewollt hätte, machten Metallica weiter - es folgten viele weitere musikalische Highlights, doch einige Fans sagen, dass sie den Zenith von Master Of Puppets nie wieder erreicht hätten.

    Foto: Herring & Herring

Trotz vieler Thrash Metal-Elemente ist dieses Album so viel mehr! Vieles von dem, was heute in der Komposition und Durchführung von Speed- und Thrash Metal üblich ist, erfanden Metallica auf Master Of Puppets völlig neu.

Anthrax-Gitarrist Scott Ian schrieb Metallica damit eine Erweiterung der Genregrenzen zu - damit hätten James Hetfield und Co. etwas erschaffen, das viel größer sei als Thrash Metal. Und das bestätigt der Erfolg: Master Of Puppets wird als eines der besten Metal-Alben gewertet und landete bei diversen Album-Ranglisten immer wieder auf den vorderen Plätzen. 

2016 wurde das Album außerdem in das National Recording Registry der Library of Congress aufgenommen, da es als "kulturell, historisch oder ästhetisch bedeutsam" eingeschätzt wird. 2017 erschien das Album neu gemastert.

Leider war Master of Puppets die letzte Platte, die Metallica mit Cliff Burton aufnahmen - Cliff starb im selben Jahr während der Tournee bei einem Unfall mit dem Tourbus in Schweden. Rest in Peace, Cliff!

Allgemeine Informationen:

Veröffentlichung: 03. März 1986
Label: Elektra Records
Laufzeit: 54:41
Produktion: Metallica, Flemming Rasmussen

Besetzung:
James Hetfield - Vocals/Guitar
Kirk Hammett - Lead Guitar
Cliff Burton - Bass
Lars Ulrich - Drums

Trackliste:

01. Battery
02. Master of Puppets
03. The Thing That Should Not Be
04. Welcome Home (Sanitarium)
05. Disposable Heroes
06. Leper Messiah
07. Orion
08. Damage, Inc.