08.03.2019 | Rock News Festival-Revival: Gerüchte um Headliner für Woodstock 50

Das legendäre Woodstock-Festival wird im Sommer 50 - die Veranstalter haben bereits eine große Jubiläums-Sause angekündigt. Doch wer wird spielen?

  • Na das wäre mal was - Greta Van Fleet werden als heiße Kandidaten für einen Auftritt beim Woodstock gehandelt.

    Na das wäre mal was - Greta Van Fleet werden als heiße Kandidaten für einen Auftritt beim Woodstock gehandelt.

    Foto: ROCK ANTENNE
  • Passend dazu könnte Led Zeppelin-Legende Robert Plant auftreten.

    Passend dazu könnte Led Zeppelin-Legende Robert Plant auftreten.

    Foto: Warner Music Group
  • Im Netz ist eine Liste aufgetaucht, mit Künstlern, die auf der Neuauflage des legendären Festivals vor 50 Jahren, auftreten sollen.

    Im Netz ist eine Liste aufgetaucht, mit Künstlern, die auf der Neuauflage des legendären Festivals vor 50 Jahren, auftreten sollen.

    Foto: Warner Music Group
  • Auch Jack White und The Raconteurs zählen als möglicher Act.

    Auch Jack White und The Raconteurs zählen als möglicher Act.

    Foto: laut.de
  • Als Künstler, der damals live dabei war, wäre Carlos Santana wohl ein absolutes Highlight.

    Als Künstler, der damals live dabei war, wäre Carlos Santana wohl ein absolutes Highlight.

    Foto: laut.de

Welche Acts und Rockstars werden die Jubiläumsausgabe zum 50. Jahrestag des Woodstock-Festivals beehren? Michael Lang, einer der Original-Organisatoren von damals, hatte im Januar für den Sommer eine Neuauflage angekündigt. Acts wurden bisher keine bestätigt.

Nun kursiert im Netz eine Liste mit Namen. So ist unter anderem von Led Zeppelin-Legende Robert Plant sowie den Jung-Rockern Greta Van Fleet die Rede. Außerdem werden Dead And Company und die Black Keys als mögliche Headliner vermutet.

Von Jack Whites The Raconteurs und Rapper Jay-Z munkelt man ebenfalls. Woodstock 50 findet zwischen dem 16. und 18. August in Watkins Glen, New York statt. Festivalchef Lang kündigte an, das Line-Up demnächst zu veröffentlichen. Zwischenzeitlich war von finanziellen Problemen berichtet worden.

Am ursprünglichen Standort in Bethel, New York ist ebenfalls ein Woodstock-Jubiläum namens Bethel Woods Music and Culture Festival geplant, unter anderem mit Ringo Starr. Santana, der bereits 1969 im Line-Up stand, könnte offenbar bei beiden Jubiläumsfeiern auftreten.