03.06.2020 | Specials Die Queen of Metal: Unser Porträt über Doro

Doro Pesch ist DIE weibliche Vertreterin der deutschen Rock- und Metalszene - eine echte Powerfrau, Vorbild für viele und schlicht und einfach die Queen of Metal. Wir gratulieren unserer Rockstar Radioshow-Moderatorin zum 56. Geburtstag!

Foto: ROCK ANTENNE | Jamie McIsaac

Als eine der erfolgreichsten und markantesten Hardrocksängerinnen ist sie nicht mehr aus der Musikwelt wegzudenken. Aber wie hat das alles angefangen?

Am 3. Juni 1964 wird Dorothee Pesch in Düsseldorf geboren. Die Liebe zur Musik entdeckt sie schon in der Wiege. Mit gerade mal drei Jahren singt sie „Lucille“ von Little Richard auf und ab und als Jugendlicher vertieft sie ihren Gesang. Besonders der Einfluss von Glam-Rockbands wie Sweet und Slade haben bei der Düsseldorferin einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Als sie mit 16 Jahren an Tuberkulose erleidet, wird ihr klar: Sie muss ihre Liebe zur Musik ausbauen und ihren Traum verfolgen. Trotzdem schließt sie ihre Ausbildung zur Grafikdesignerin erfolgreich ab.

Erste Schritte am Mikrofon macht die die 1,54 kleine Grafikdesignerin dann bei der deutschen Metalband Snakebite. Wirklich bekannt wird sie in den 80ern mit Warlock. Schon damals haben sie sich von den anderen Metalbands abgegrenzt. Das Besondere? Doros als Frontfrau mit ihrer einzigartigen rauen Stimme!

Bald schon treten Warlock als Vorband von Megadeth, Judas Priest und vielen weiteren Metalgrößen auf. Mit dem einschlagenden Erfolg hatte die Metal-Queen aber anfangs gar nicht gerechnet. Trotzdem war sie von Anfang an voll und ganz dabei. Ihre große Liebe, die Musik, nimmt sie immer ernst und macht so ihr Hobby zum Beruf – oder zur Berufung.

Die Frau, die mit Heavy Metal verheiratet ist

Seit Mitte der 90er mischt sie die Metalwelt solo auf. Immer gut gelaunt und mit voller Leidenschaft bei der Musik. 1989 bringt sie ihr Solodebüt Force Majeur raus. Darauf wirken unter anderem Ex-Rainbow-Schlagzeuger Bobby Rondinelli und Dio-Keyboarder Claude Schnell mit.

Auf eine Familie á la heiraten, Mann und Kinder – das war Doro noch nie. Die Powerfrau sagt selbst, die Crew, die Fans und die Musik sind ihre Familie. Für die Düsseldorferin geht es weiterhin bergauf mit der Musik. Sie bleibt über die Jahre weiterhin vorne an der Spitze der Metal-Championsleague und feiert ebenso Erfolge in den USA sowie in Europa. 1993 ist sie zum ersten Mal Headliner beim größten Metalfestival überhaupt, dem Wacken Open Air Festival - mittlerweile ist sie dort längst Stammgast.

Zu ihrem 35. Bühnenjubiläum bringt Doro 2018 gleich ein Doppelalbum raus: Forever Warriors, Forever United. Ein Album, dass nicht nur die harte Seite und volle Metaldrönung, sondern auch die sanfte Seite mit Emotionen geladenen Balladen zeigt. Damit nicht genug, widmet Doro das Album ihrem langjährigen und 2015 verstorbenen Freund Motörhead-Legende Lemmy Kilmister.

   
Eine beachtliche Powerfrau und Vorbild für alle, die auch als Frau in der Rock- und Metalwelt durchstarten wollen. Eine wirkliche Queen, musikalisch aber auch persönlich. Immer gut gelaunt und mit vollstem Herzblut dabei, bei dem, was sie tut. 

Wir wünschen dir alles Gute zum Geburtstag, liebe Doro, und freuen uns auf viele weitere Jahre voller Metal-Power!

Doro auf ROCK ANTENNE:

Jeden ersten Sonntag im Monat kapert die Queen of Metal unser ROCK ANTENNE Sendestudio - als Moderatorin serviert sie euch Geschichten und Anekdoten aus ihrem Leben und natürlich handverlesenen Sound. Ab 10 Uhr - und nur beim ROCK ANTENNE Radiobrunch

Gemeinsam mit den anderen ROCK ANTENNE Rockstar-Moderatoren hat Doro gerade eben eine neue Version ihres Kult-Krachers "Für Immer" aufgenommen - den Rockers United-Song samt Video könnt ihr euch hier anhören bzw. anschauen!